Fiedlers Tag vom 15. September 2021

Fiedlers Tag

Jetzt wird es langsam doch spürbar ungemütlicher für alle Ungeimpften, denn die Politik kommt einfach nicht anders raus aus dieser Pandemie, oder sie hofft es zumindest. Denn mit der 2G-Regel, die Baden-Württemberg im Falle eines weiteren Ansteigens der Klinikbelegungen einführen will sind wir längst nicht alleine. In der benachbarten Schweiz wurde nach dem Wochenende die "Zertifikatspflicht" eingeführt, die in etwa unsere derzeit auch angewendeten 3G entspricht, also den Zugang zu vielen Bereichen für Geimpfte, Genesene und Getestete erlaubt. Gleichzeitig ist auch der PCR-Test ohne Symptome nicht mehr kostenlos. Die Schweiz hat derzeit freilich schwingelerregende Inzidenzwerte und volle Klinikgen, trotz fällt die Maskenpflicht an den Orten, bei denen 3G-Praktiziert wird. Die Nachbarn in Österreich führen nun die Maskenpflicht wieder ein, und zwar für die, die nicht geimpft sind, wenn sie zum Beispiel einkaufen gehen wollen, was viele wegen "Stigmatisierung" auf die Palme bringt. Und in Frankreich ist es ab heute für die Mitarbeiter des Gesundheitssystems bis zur Feuerwehr verpflichtend, sich impfen zu lassen, sonst wäre der Job weg. Keine Frage, es sind harte Schritte. Was aber wenn die auch nichts fruchten, weil der Wink mit dem Zaunpfahl bei der "egal'"-Abteilung unserer Gesellschaft auch nicht ankommt? Viele sehen sie doch noch kommen, die verpflichtende Impfung - für derzeit freilich noch eine Rechtsgrundlage und der Auslöser fehlt. Das werde die Zahlen der nächsten Wochen zeigen.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.