Fiedlers Tag vom 16. März 2021

Fiedlers Tag

Kostenlose Schnelltests für alle, das ist eigentlich eine gute Schlagzeile und angesichts der doch sehr unguten Nachrichten, bei denen ein erneuter Lockdown in der Luft hängt, weil die Politik noch immer keine andere Antwort hat, müssten sich die Leute eigentlich drauf stürzen. Immerhin gehen zu den Angeboten beim Singener Wochenmarkt oder auch in Radolfzell am Münsterplatz viele Menschen zum Test, und einige der Nadeln im Heuhaufen werden dort auch gefunden. Aber wenn man sich dafür noch anmelden sollte, sieht es freilich ganz anders aus. Darauf hat Christian Siebold aus Singen hingewiesen, der sich mal die Zahlen für die letzten Woche in Singen geholt hatte: danach bietet die Stadt Singen zum Beispiel an sechs Stationen insgesamt 4.515 Testtermine bis Ende März, in Anspruch genommen wurden davon bislang erst 595, oder 13,2 Prozent. Da wird das Potenzial der Infektionsprävention als beileibe noch nicht genutzt und in den Unternehmen selbst wird oft erst nach den Tests gerufen, wenn das Virus schon die Runde macht. Allerdings; bei einem bereits wieder auf 95,7 angestiegenen Inzidenzwert im Landkreis müsste eigentlich allen klar sein, was das Gebot dieser Tage ist.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.