Das Ereignis für den »BeTreff« kann zum zweiten Mal nicht in Präsenz stattfinden
Lebenshilfe ruft den Mai zum Sponsorenlauf-Monat aus

Sponsorenlauf
  • Sponsorenlauf
  • Foto: Solche Bilder wird auch dieses Jahr nicht geben vom Sponsorenlauf für den »BeTreff«. Der Lauf findet aber trotzem statt - fünf Wochen lang als virtuelles Ereignis. swb-Bild: Archiv
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Singen. Leider kann der höchst beliebte Sponsorenlauf der Lebenshilfe für den »BeTreff« auch in diesem Jahr nicht in der üblichen Form stattfinden, denn ein solches schöne Läuferfest rund um den Betreff im Alten Singener Dorf weckt viele schöne Erinnerungen, aber angesicht von Versammlungs- und Gruppensportverboten ist das unmöglich. Die andere Seite: die Arbeit des »BeTreff« und vor allem des Familiendienstes der Lebenshilfe ist freilich auf Spendenuntersützung angewiesen, um das vor Ort machen zu können, was nötig und gut ist.

Deshalb wird es den Sponsorenlauf trotzdem geben, wurde beschlossen. Aus der Erfahrung der letztjährigen Laufs, bei dem laut dem Bericht des Vereins ganze 6.698 Kilometer für den guten Zweck zusammen kamen, wird dieses Jahr die Zeit vom 1. bis zum 28. Mai dem erneut virtuellen Sponsorenlauf gewidmet, mit dem Ziel natürlich, dieses Ergebnis noch zu toppen.

Und so einfach geht es: Jede/r SportlerIn kann in fünf Wochen fleissig Kilometer sammeln, egal ob zu Fuß als Wanderer, Walker oder auch Läufer, mit dem Rad oder eventuell sogar schwimmend im Wasser, so dieses vom Angebot her möglich wäre. »Wir freuen uns wirklich über jeden Kilometer«, so die Vertreter der Lebenshilfe. Wer mitmachen wil, oder spenden, als EinzelsportlerIn, Gruppe, Firmenteam, Verein oder auch Schulgruppe (natürlich alles unter den aktuellen Corona-Regeln, also auf der selbst gewählten Strecke sehr gut verteilt) kann sich auf der Homepage der Lebenshilfe anmelden. Dort werden auch die Teilnehmer wie die Ergebnisse kommuniziert. Erste Anmeldungen sind auch schon eingegangen.

Über den Verlauf des virtuellen Sponsorenlaufs wird nach dem Start auch auf der Facebookseite, die eigens für den Lauf eingerichtet ist, aktuell informiert.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.