Singen 2 landet auf Platz 10
Singener Radballer schließen Verbandsligarunde auf Platz 6 ab

Radball

Singen. Vergangenen Samstag fand in der Singener Radsporthalle der Finalspieltag zur Radball-Verbandsrunde statt. Die Singener Mannschaften Singen 1 musste krankheitsbedingt auf Lukas Beuscher verzichten, der aber durch den Ersatzspieler Markus Ehmann vertreten wurde und mit Thilo Beuscher antrat, sowie Singen 2 mit Marc Bumiller und Manuel Oexle mussten sich gegen Graben 1, Merklingen 3 und Merklingen 4 stellen.

Da Graben 1 auch krankheitsbedingt nicht angetreten ist, konnten die Singener Mannschaften gleich die ersten 3 Zähler auf Ihr Konto verbuchen.

Singen 2 hatte sich nun Merklingen 4 zu stellen und konnten lange gut mithalten. In der zweiten Halbzeit aber führten mehrere Fehler zu einer 2:4 Niederlage.

Das nächste Duell von Bumiller/Oexle gegen die stark spielenden Merklingen 3, die momentan auf dem dritten Tabellenplatz stehen, wurde noch bitterer. Merklingen 3 hatte die Singener immer im Griff und das führte zu einer 1:6 Niederlage für Singen 2.

Singen 1 musste sich erst an die neue Konstellation gewöhnen und versuchte gegen Merklingen 3 die Kontrolle zu behalten. Zur Halbzeit noch eine knappe 2:1 Führung, legten Beuscher/Ehmann nochmal eine Schippe nach und gewannen dann aber verdient mit 4:1.

Gegen Merklingen 4 verpatzte Singen 1 zwei klare Torchancen und mussten sich mit einem 2:2 Remis zufriedengeben.

Somit beendet Singen 1 mit Lukas Beuscher und Thilo Beuscher die der Verbandsrunde auf einem 6. Platz und Singen 2 mit Marc Bumiller und Manuel Oexle auf Platz 10.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.