Gesundheitshaus in Steißlingen
Quicklebendig und bestens versorgt

Das  neue Gesundheitshaus in Steißlingens Mitte sichert die medizinische Versorgung der BürgerInnen und soll für einen lebendigen Ortskern sorgen.
swb-Bild: of
2Bilder
  • Das neue Gesundheitshaus in Steißlingens Mitte sichert die medizinische Versorgung der BürgerInnen und soll für einen lebendigen Ortskern sorgen.
    swb-Bild: of
  • Foto: of, Gemeinde Steißlingen
  • hochgeladen von Ute Mucha

Steißlingen. Für eine Belebung der Steißlinger Ortsmitte sorgt seit gut einem Monat das neue Gesundheitshaus. Die ersten NutzerInnen sind bereits in das markante Gebäude eingezogen, weitere werden in den nächsten Tagen folgen.
Erste Überlegungen zur Schaffung eines Ärztehauses gab es bereits im Jahr 2018. Es folgten Grundstücksverhandlungen und die Suche nach einem Investor. Dieser wurde mit der „BDS Universalbau GmbH“ aus Konstanz als Projektträger gefunden, der im Jahr 2020 mit den Bauarbeiten begann. Die Planungs- und Bauphasen wurden eng von der Gemeinde begleitet und in guter Zusammenarbeit mit dem Bauträger voran gebracht.

Die wesentlichen Elemente des Projekts sind laut Bürgermeister Benjamin Mors die Sicherung der medizinischen Grundversorgung in der Gemeinde und der Erhalt sowie die Weiterentwicklung des Ortskerns. Beides ist mit dem Bezug der Zahnarztpraxis und der Hausarztpraxis im ersten Obergeschoss für die nächsten Jahre und Jahrzehnte gewährleistet. Darunter, im Erdgeschoss hat bereits vor einigen Wochen das Café »Kokua« seine Tore geöffnet und verwöhnt seine Gäste mit erfrischendem Eis, Kaffee- und Teespezialitäten sowie herzhaften Snacks und Kuchen – auch auf der gemütlichen Terrasse. An Sonn- und Feiertagen wird zudem ein leckeres Frühstücksbuffet angeboten.

Das Café wie auch das Kosmetikstudio sollen Treffpunkt und Anlaufstelle für die BürgerInnen in Steißlingen werden und so zu einer vitalen Ortsmitte beitragen, ist die Intention von Benjamin Mors.

Zudem wurden im Dachgeschoss des Gesundheitshauses fünf Wohnungen gebaut, die derzeit bezogen werden. Eine Tiefgarage rundet das Raumangebot ab, das sich über eine Nutzfläche von 900 Quadratmeter und eine Wohnfläche von 400 Quadratmeter verfügt.
Als nächste Aufgaben stehen nun die Sanierung der umliegenden Straßen und Gehwege (weitgehend barrierefrei) durch die Gemeinde an sowie neue Grünanlagen damit das Gesundheitshaus als belebendes Element in Steißlingens Mitte rundum einladend wirkt.

Zitat:
»Nach der Vertragsunterzeichnung im Jahr 2019 begleitete die Gemeinde das Projekt in vielen Punkten (Genehmigungen, Außenanlagen etc.). Unser Dank gilt der Firma BDS für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit.«

Benjamin Mors, Bürgermeister der Gemeinde Steißlingen

Das  neue Gesundheitshaus in Steißlingens Mitte sichert die medizinische Versorgung der BürgerInnen und soll für einen lebendigen Ortskern sorgen.
swb-Bild: of
Bürgermeister Benjamin Mors.
swb-Bild: Gemeinde Steißlingen
Autor:

Ute Mucha aus Moos

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.