Schlagzeilen

Beiträge zum Thema Schlagzeilen

Nachrichten
Beim durschneiden des symbolischen Bands, natürlich im »Bipso-Blau«: Tanja Hartmüller (BIPSO GmbH), Pasquale Musacchio (Leiter Feuerwehr BIPSO GmbH), Oliver Rahn (Wirtschaftsförderung Stadt Singen), OB Bernd Häusler, Dr. Reinhard Adam (Geschäftsführer BIPSO GmbH), Wilfried Trah, Vorstandsvorsitzender Singen aktiv, Claudia Kessler-Franzen (Geschäftsführerin Singen aktiv Standortmarketing e.v., Leiterin Stabsstelle Wirtschaftsförderung), Michael Ruhmann ( BIPSO GmbH, Abteilungsleiter Sterilbereich), Marion Watzlawik (TAKEDA) und Martín Schiller (BIPSO GmbH, Gruppenleiter Betriebliche Technik).

Bipso weiht »Leuchtturmprojekt« ein
„Wir brauchen quietschsauberes Wasser“

Singen. Wenn im Einzelfall die wichtige Frage zu klären ist, ob zum Beispiel eine Bandscheiben-OP sinnvoll sein könnte, wird bei der medizinischen Diagnose durch CT (Computertomografie) häufig Kontrastmittel eingesetzt, welches injiziert oder auch getrunken wird - wie auch bei einer Kernspintomografie. Die BIPSO GmbH am Standort Singen produziert genau diese Kontrastmittel, welche den Betroffenen und der Medizin helfen, ein klares Bild der jeweiligen Lage zu bekommen. Mit einer coronabedingten...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 30.06.22
Nachrichten
Die untere Festung, hier bei einem früheren Burgfest hat noch erstaunliche Platzreserven und kann viel vom Programm der oberen Festung aufnehmen.
4 Bilder

Diesmal sind die Brücken das Problem
Burgfest wohl künftig nur noch auf der unteren Festung

Singen. Nein, ein Felsschlag ist es dieses Mal nicht, der zu gravierenden Änderungen beim Singener Burgfest führt, aber durchaus vielleicht die Spätfolgen. Nicht nur wegen der langen Burgfest-Pause musste die Stadt Singen als Veranstalter des beliebten Volksfestes auf dem Hohentwiel die drei Brücken auf dem Weg zu oberen Ruine auf ihre Tragfähigkeit testen lassen. Das Ergebnis war ziemlich ernüchternd: mit den bisher üblichen Fahrzeugen gibt es nach den neuen Bestimmungen kein Hochkommen mehr,...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 30.06.22
Nachrichten
Bewegt wurde am Dienstag in den »Bewegten Sommer« 2022 von den Akteuren vor «Der Sport Müller« gestartet. Schon am kommenden Samstag startet das dreimonatige Sommerprogramm mit einem gigantisch guten Kinder-Aktionstag.

Drei Monate Aktionen in der Innenstadt
Singen geht wieder in den dritten »Bewegten Sommer«

Singen. „Einmal gemacht ist Tradition.“ Dieses in Singen geflügelte Wort passt auch zum "Bewegten Sommer", der nun in seine dritte Auflage geht. Am Dienstag konnte dazu mit einer bewegten Medienkonferenz durch »singen aktiv« das Programm vorgestellt werden, das gleich am kommenden Sonntag mit mit einem großen Kinderaktionstag und sogar einem keinen »Stadtfest« auf dem Heinrich-Weber-Platz loslegen wird. 2020 und 2021 wurde für den »Neustart Handel« in den "Corona-Verschnaufpausen" im Sommer als...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 29.06.22
Nachrichten
Bei der historisch bedeutsamen Unterschrift zur Installation des »Reallabors«: HTWG-Präsidentin Prof. Dr. Sabine Rein und Singens OB Bernd Häusler, dahinter Claudia Kessler-Franzen, Wilfried Trah und Dr. Gerd Springe (»singen aktiv«, Prof. Dr. Gunnar Schubert (HTWG), Dr. Joachim Maier (WEFA) und Matthias Blumentrath (Fondium).
2 Bilder

Unterschriften fürs Reallabor gegeben
Neue Drehscheibe zwischen HTWG und Wirtschaft beginnt sich zu drehen

Singen. Das »Reallabor« als neue Kooperation zwischen der Hochschule für Technik Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), der Stadt Singen, dem Standortmarketing »singen aktiv« wie mehreren Unternehmen, vertreten durch »Fondium« und die »WEFA« kann starten. Am Dienstagnachmittag setzten Prof. Dr. Sabine Rein als Präsidentin der HTWG Konstanz und OB Bernd Häusler und Matthias Blumentrath von Fondium als »Raumgeber« ihre Unterschrift unter den Vertrag, der in der Medienkonferenz als großes Tor zur...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 28.06.22
Nachrichten
Das bestätigte Vorstandstrio von "inSi" mit Beatrix Gabele, Bernhard Grunewald und Uran Bajramaj.

Vorstand bei Hauptversammlung bestätigt
"inSi" ist in aktuellen Zeiten wichtiger denn je

Singen. Der Verein inSi – kurz für "Integration in Singen" – setzt sich inzwischen seit über vier Jahren für Geflüchtete und MigrantInnen in Singen ein. Am letzten Dienstag fand die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung des Vereins im Bürgersaal des Rathauses in Singen statt. Der in der Sitzung per Wahl bestätigte Vorsitzende Bernhard Grunewald konnte den Mitgliedern und Gästen zahlreiche erfolgreiche Projekte vorstellen, die von und für Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte durchgeführt...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 26.06.22
Nachrichten
Im Bild Bernd Häusler (OB Singen), Prof. Dr. Georg Hermes, Dr. Stefan Belz (OB Böblingen), Peter Rosenberger (OB Horb a. N.) bei der Medienkonferenz im Böblinger Rathaus.
2 Bilder

Anliegerstädte wehren sich mit allen Mitteln
Gäubahn: „Keine Abbindung ohne Alternative“

Böblingen/ Singen. Die Großen Kreisstädte Singen, Rottweil, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen, Horb am Neckar, Herrenberg und Böblingen haben die rechtlichen Voraussetzungen für die beabsichtigte „Abbindung“ der Gäubahn vom Stuttgarter Hauptbahnhof prüfen lassen. Dieses wurde nun in einer gemeinsamen Pressekonferenz in Böblingen vorgestellt. „Keine Abbindung ohne Alternative“ ist dabei die klare Ansage der Anliegerstädte. Der Spezialist für Infrastrukturrecht an der Goethe-Universität...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 22.06.22
Nachrichten
Der Singener Buchhändler Christoph Greuter ist am Freitag im Alter von 55 Jahren verstorben, wenige Tage vor der im März angekündigten Übergabe seiner vier Filialen an den Oberpfälzer Buchhändler Rupprecht. Das Bild zeigt in bei einer der vielen Veranstaltungen, die die Buchhandlung zum Treffpunt der Literatur für die Region machten.

Kurz vor der Firmenübergabe verstorben
Trauer um Buchhändler Christoph Greuter

Singen. Die Nachricht machte bereits am letzten Wochenende die Runde und eigentlich wollte sie niemand so recht glauben. Doch bald bestätigte sich, dass es für Christoph Greuter (55) kurz vor dem Ziel doch nicht mehr gereicht hatte, für die Übergabe seines Unternehmens, die für den 1. Juli angesetzt ist. Bereits am Dienstag preschte die Börsenzeitung des Deutschen Buchhandels vor, um die Nachricht vom Tod des engagierten Buchhändlers bundesweit zu verbreiten. Christoph Greuter war am Freitag,...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 22.06.22
Nachrichten
Eigentlich ist das Nostaglie pur, was man an den Wochenenden nun dank 9-Euro-Ticket im Singener Bahnhof erblickten kann. Die Diesellock stammt aus den 1960ern, die Wagen waren mal die berüchtigten »Silberlinge«. Jetzt fährt der Zug des Privatanbieters »NeSa« wieder von Stuttgart über Ulm und Friedrichshafen als Zusatzangebot nach Singen.
2 Bilder

Auftakt mit vielen Verbesserungsvorschlägen
Das 9-Euro-Ticket zeigt viele Mängel auf

Landkreis Konstanz. Ob Zufall oder nicht, dass das 9-Euro-Ticket als Rezept gegen steigende Energiepreise und die galoppierende Inflation gerade zu den Pfingstferien gestartet wurde. Für den Freizeitverkehr hat es auch gut eingeschlagen und die Züge waren voll, für die Schlagzeilen sorgen die wenigen Züge, die dann zu voll waren. Während die Bahn und das Verkehrsministerium noch am Nachrüsten sind, um mehr Material auf die Schiene zu bringen, muss es jetzt freilich schon um die Zeit nach dem...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 22.06.22
Nachrichten
Symbolbild Bahnübergang Schaffhauser Straße

Sperrung am Bahnübergang verlängert sich
Belag braucht wegen der erwarteten Superhitze länger zum Auskühlen

Singen. Der Bahnübergang der B 34 in der Schaffhauserstraße kann erst am Samstag, 18. Juni ab 8 Uhr und nicht wie geplant am Freitag, 17. Juni um 21 Uhr wieder freigegeben werden, teilte die Stadt Singen am Mittwochnachmittag mit. Grund hierfür ist, dass der Belag für den Bahnübergang erst am Freitag eingebaut wird und dieser durch die erwartete extrem hohen Außentemperaturen länger zum Abkühlen braucht. Deswegen wird es nun Samstagvormittag, bis wieder freien Fahrt auf der Strecke gegeben...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 15.06.22
Nachrichten
Roboter wie in der Pflege von Patienten und Senioren. Das sagt Wochenblatt-Graphiker Amrit Raj schon bald voraus, wenn es nicht gelingt mehr Fachkräfte für Kitas und Kinderhäuser zu gewinnen.
2 Bilder

Lage bei der Kinderbetreuung wird prekärer
Klare Ansagen zum Handeln an die Politik

Kreis Konstanz. An Warnsignalen mangelt es derzeit durchaus nicht, was die Personalsituation in den Kindergärten und Kitas betrifft. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) in Baden-Württemberg ergriff kürzlich durch seinen Vorsitzenden Gerhard Brand medienwirksam das Wort und wies darauf hin, dass in einem Drittel der Kitas inzwischen an vier von zehn Arbeitstagen nicht einmal mehr eine Minimalbesetzung vorhanden sei. Das entspreche nicht den Vorgaben, um einer Aufsichtspflicht nachzukommen,...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 14.06.22
Nachrichten
Auch noch Zukunftsmusik: die neuen Stadler KISS-Doppelstockzüge für die Gäubahn, die letztes Jahr im Oktober zwar schon »getauft« wurden, aber erst ab Dezember 2022 auf der Strecke eingesetzt werde. Dann wird zumindest in Singen das Umsteigen zwischen SBB und DB überflüssig.

Region darf nicht über Jahre abgehängt werden
Abgeodnete fordern gemeinsam Gäubahn-Verkehrskonzept

Berlin/Kreis Konstanz. Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen um die Anbindung der Gäubahn an den Stuttgarter Hauptbahnhof, bei der ja ein Streckenunterbruch von bis zu 15 Jahren in den Raum gestellt wurde, fordern die drei regionalen Bundestagsabgeordneten Dr. Ann-Veruschka Jurisch, Dr. Lina Seitzl und Andreas Jung die Deutsche Bahn AG auf, ein Verkehrskonzept für die geplante Bauzeit vorzulegen: "Die Deutsche Bahn AG plant im Jahr 2025 die Eröffnung des Stuttgarter Tiefbahnhofs. Bis...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 14.06.22
Nachrichten
Bene Müller bei der Vorstellung der Bilanzzahlen für 2021. Die Kurve geht weiter kräftig nach oben. Für eine Energiewende reicht das aber noch nicht aus.

Weiteres dynamisches Wachstum für solarcomplex
Energiewende braucht einfach auch Personal

Singen. Ein dynamisches Wachstum bei den Bilanzzahlen zeigte jüngst, wie erfolgreich auch der Jahresabschluss von 2021 bei der Singener Firma solarcomplex AG war. Bene Müller, Mit-Vorstand bei solarcomplex und für den Bereich Vertrieb und Marketing zuständig, präsentierte erfreuliche Zahlen, die 2021 nochmal übertroffen wurden. Die Bilanzsumme beträgt nun 71,5 Millionen Euro, im Jahr zuvor lag diese bei 70,8  Millionen Euro, wie Müller erläuterte. Seit der Gründung im Jahr 2000 ist die Zahl der...

  • Singen
  • Karin Leyhe-Schröpfer
  • 11.06.22
Nachrichten
Das Modell Fanzug der SVG.

Land engagiert SVG Horb zur Entlastung
Schon Zusatzzüge zum Southside-Festival

Stuttgart. Um landesweit auch kurzfristig auf ein erhöhtes Fahrgastaufkommen reagieren zu können, hat das Land der Schienenverkehrsgesellschaft mbH (SVG) den Zuschlag für Sonderverkehrsleistungen im regionalen Bahnverkehr erteilt, wie am Freitag durch das Verkehrsministertium bekannt gegeben wurde. Bereits am Fronleichnamswochenende würden bereits Zusatzzüge zum „Southside Festival“ im Landkreis Tuttlingen fahren. Besonders auf der Gäubahn und der Südbahn wird dadurch ein Entlastungseffekt auch...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 10.06.22
Nachrichten
Symbolbild Seehas Nacht

MdL Storz fordert politisches Handeln
Land soll ÖPNV-Kapazitäten schneller ausbauen nach dem 9-Euro-Ticket

Singen/ Stuttgart.  Nach den ersten Erfahrungen im Schienen-Regionalverkehr mit dem 9-Euro-Ticket und der gerade durch Ausflügler gestiegenen Nachfrage fordert der verkehrspolitische Sprecher der SPD im Landtag, Hans-Peter Storz schnelles politisches Handeln, um eine Wende zu mehr ÖPNV-Nutzern zu erreichen: »Das Neun-Euro-Ticket bringt mehr Fahrgäste in unsere Züge. Das ist – gerade nach den Corona-Jahren - erfreulich, aber nicht verwunderlich. Denn der starke Preisnachlass schafft kurzzeitig...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 08.06.22
Nachrichten
Irmgard Schellhammer und Dr. Martin Werner bei ihrem Abschied aus dem Vorstand des Hospizverein Singen-Hegau.

Zäsur und Neubeginn beim Hospizverein
Irmgard Schellhammer hat den Stab weiter geben können

Singen. Eine Zäsur, einen Neubeginn, jedenfalls eine große Änderung gab es beim Hospizverein Singen und Hegau am vergangenen Mittwoch. In der jährlichen Mitgliederversammlung wurden die langjährige Vorsitzende Irmgard Schellhammer und ihr Stellvertreter Dr. Martin Werner würdevoll und mit viel Lob, Anerkennung und Wertschätzung ihrer Arbeit verabschiedet. Das "Generationenprojekt" der beiden konnte ja schon mit der Inbetriebnahme des stationären Hospizu "Horizont" vollendet werden. Seit der...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 08.06.22
Nachrichten
Im Infozentrum an der Domäne Hohentwiel wurde die neue Webcam offiziell in Betrieb genommen, mit Jana Goosman und Catharina Scheufele vom Singener Kulturamt, Thomas Hollok von der EDV-Abteilung des Singener Rathauses, Thomas Wittenmeier und Heike Kornmayer von den „Freunden des Hohentwiel”, OB Bernd Häusler, Anja Foth (Vermögen und Bau BW, Konstanz) wie Christian Katschmanowski (Schlösser und Gärten BW).
4 Bilder

Hohentwiel-Webcam am Samstag offiziell gestartet
Blick vom Kirchturm auf Singen und den Hegau im 340-Grad-Panorama

Singen. Auf diesen Augenblick musste ganz schön lange gewartet werden. Die Stadt Singen hat nun endliche ihre Webcam auf dem Hohentwiel am Samstag durch Oberbürgermeister Bernd Häusler eingeweiht. Live-Bilder zeigen rund um die Uhr eine neue Perspektive vom Singener Hausberg, und das in höchster Abbildungsqualität und einem Panorama von 340 Grad. Der Rundumblick ist nur deshalb nicht möglich, weil der Mast im Weg ist, an dem die Kamera ganz oben am Kirchturm angebracht ist. Das Warten hat sich...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 04.06.22
Nachrichten
Singens OB Bernd Häusler, Verleger Klaus-Michael Peter, Stadtarchivarin Britta Panzer und Kulturamtsleiterin Catharina Scheufele präsentierten am Donnerstagabend das neue Jahrbuch Singen 2022, das natürlich ins aufregende Jahr 2021 und noch viel weiter zurückblickt durch die vielen Jubiläen.

Singener Jahrbuch in Beuren getauft
Ein Gedächtnis zum immer wieder neu Aufschlagen

Singen-Beuren. „Wir wollten eigentlich schon in 2020 die Jahrbuchtaufe hier in Beuren feiern“, begrüßte OB Bernd Häusler am Donnerstagabend die rund 150 Gäste im „Curana“, doch das „C“-Wort und die damit verbundenen Beschränkungen haben die Würdigung in der neuen Halle nicht aufgehoben. Schließlich konnte in dieser 56. Ausgabe die vielen Jahrestage der Eingemeindungen gewürdigt werden, wenn auch Beuren mit dem 50. Jahrestag als Stadtteil von Singen, ebenso wie Bohlingen, etwas später dran ist....

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 04.06.22
Nachrichten
In der Nacht auf den 21. März diesen Jahres wurde die Singener Friedenskirche durch einen verheerenden Brand vollständig zerstört.

Spendenaktion für die »Friedenskirche«
Okumenische Solidarität an Pfingsten

Singen. An den Pfingstfeiertagen und danach wollen alle Gemeinden, die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Singen(ACK) vertreten sind, in ihren Gottesdiensten für die Friedenskirche sammeln, wurde nun ankgeündigt. Denn Pfingsten ist ja auch traditionell das Fest der Ökumene für die Christen aller Konfessionen. Da beim Brand auch das gesamte Inventar zerstört wurde, braucht die Gemeinde derzeit vordringlich eine mobile Tontechnikanlage für ihre Zusammenkünfte und Gottesdienste...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 03.06.22
Nachrichten
Der Auftritt des »Plesni Forum Celje« zum nachgeholten 30. Geburtstag der Partnerschaft mit Singen wurde vom Publikum gefeiert. »Lunas Zauberflöte« machte deutlich, wie wichtig gute Freunde sind.
3 Bilder

Wunderreise zum Partnerschafts-Jubiläum
»Haben eine Menge auf den Weg gebracht«

Singen. So etwas Bedeutendes musste natürlich nachgefeiert werden, denn der 30. Geburtstag der Städtepartnerschaft Singen–Celje stand eigentlich schon vor zwei Jahren an – was damals eben nicht ging. Doch aufgeschoben war auch hier nicht aufgehoben. Denn die schon 2019 gestarteten Vorbereitungen für das Tanzspiel »Lunas Zauberflöte« als Kooperation zwischen dem »Plesni Forum« aus Celje unter der Leitung von Gordana Stepanovic und den Ensembles »Gitarrissimo« unter der Leitung von Werner...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 30.05.22
Nachrichten
Die geschichtsträchtige Theresienwiese in Singens Süden soll schon bald zur Sonnenkraftwerk für das Unternehmen Fondium werden. Es war zur Zeit des Dritten Reichs Lager für Zwangsarbeiter gewesen, danach für Kriegsgefangene. Davon zeugt als Denkmal die Theresienkapelle, die auf dem Bild fast im umgebenden Gebüsch  versteckt.

Große Solaranlage auf Theresienwiese geplant
Fondium will mit Sonnenstrom "Dekarbonisierung" angehen

Singen. Das Unternehmen Fondium will mit einer riesigen Solaranlage einen Schritt in Richtung Dekarbonisierung unternehmen, wie in der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Bauen am Mittwoch in Singen bekannt wurde. Dort wurden Pläne für eine Freiflächen-Photovoltaikanlage des Unternehmens vorgestellt, die alsbald auf der Theresienwiese auf der ganzen Fläche erstellt werden soll. Zusätzlich will das Unternehmen auch noch den angrenzenden Mitarbeiterparkplatz mit Photovoltaik-Panels...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 27.05.22
Nachrichten

Verkehrsminister und Bahn einigen sich doch noch
9-Euro-Ticket´nun doch auch auf der Gäubahn gültig

Stuttgart/ Singen.  Verkehrsminister Winfried Hermann und Thorsten Krenz, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land Baden-Württemberg, haben sich am Mittwochnachmittag nach vielfachen Protesten von Politikern entlang der Strecke darauf verständig, dass das Neun-Euro-Ticket auch auf der Gäubahnstrecke zum Bodensee gilt. „Wir sind sehr froh, dass wir im Sinne der Fahrgäste diese Lösung gefunden haben. Das Neun-Euro-Ticket gilt damit auch in den für den Nahverkehr zugelassenen...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 26.05.22
Nachrichten
Im Bild Amina Mohammad,  Princess Olawale, Bea Gabele ( 2.Stellv.Vors. InSi e.V.), Roueida Alo, Dr.Hans Luksza (Vorstand InSi e.V.), Lamin Camara, Lamin Ndow, Sofia David, Nebiat Werede, Yüksel Özay, Uran Bajramaj (1.Stellv.Vors. inSi e.V.), Jamshid Sajabi, Daniel Frey ( Kumpf&Arnold).
3 Bilder

Gute Resonanz zum "Tag des offenen Handwerks"
Für das Handwerk ist jeder Tag "Friday for Future"

Singen. Wer dieser Tage den Puls des lokalen Handwerks fühlen mochte, war bestens aufgehoben beim Besuch der Singener Traditionsbetriebe Ernst & König, Kumpf & Arnold und Zweirad Schäfer im Rahmen des „Tags des Offenen Handwerks 2022“ am Freitagvormittag. Und auch bei den insgesamt über 40 Betrieben, die sich an dieser beispielhaften Aktion beteiligten, um Perspektive durch Ausbildung aufzuzeigen. Auf Einladung von Singen Aktiv und einem Team von „Machern“ rings um die Handwerkerrunde, Schulen,...

  • Singen
  • Bernhard Grunewald
  • 21.05.22
Nachrichten
Kirsten Brühl ist die Top-Speakerin am Abend des 9. Wirtschaftsforum in Singen.

Wirtschaftsforum Nr. 9 in der Singener Stadthalle
"Vom Ich zum Wir" als aktuelle Ansage

Singen. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause findet am Donnerstag, 23. Juni  endlich das neunte Wirtschaftsforum Singen statt. wie im Rahmen einer Medienkonferenz am Dienstag bekannt gegeben wurde. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Vom ICH zum WIR“. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Singen und SingenCongress laden ab 11:45 Uhr Führungskräfte und Unternehmen der Region ein. Die Gestalterbankl/ Volksbank ist Hauptsponsor der Veranstaltung. Während der Tagesveranstaltung...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 17.05.22
Nachrichten
Mit Klängen des Ensembles "Gitarrissimo" wurde die vierte Stadtgartengalerie der Singener Maler am Sonntag im Rahmen des Museumstags eröffnet.
33 Bilder

Kunst-Stationenweg in Singen geboten
Internationaler Museumstag als starkes Zeichen

Singen. Wie kaum eine andere Stadt zelebriert Singen den "Internationalen Museums". Eben nicht als "Aufkleber" für bereits bestehende Angebote, sondern mit einem eigens für diesen Tag geschaffenen Programm zum "Dabeisein" und Mitmachen und damit die Vielfalt an Kulturengagement in der Stadt deutlich zu machen. Das begann schon mit der Eröffnung im Park des Singener Hegau-Museums, die OB Bernd Häusler und Museumsleiter Ralph Stephan gemeinsam vornahmen. Der Park ist eigentlich ein Juwel hier...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 17.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.