- Anzeige -

Alle Wertstoffhöfe bis 20. April geschlossen

Wertstoffhof
Auch in Konstanz machen die Werstoffhöfe dicht, obwohl jetzt durch die Coronakrise viele Menschen Zeit zum Ausmisten haben. swb-Bild: Stadt Konstanz

Auch Problemstoffsammlung fällt bis nach Ostern aus

Konstanz. Alle Wertstoffhöfe in Konstanz haben ab Dienstag, 24. März, bis einschließlich Montag, 20. April geschlossen. Diese Maßnahme sei laut einer Mitteilung der Stadt Konstanz notwendig, um Kontakte zu vermeiden und damit eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.  

Auch die Problemstoffsammlung fällt bis 19. April aus, die Müllabfuhr jedoch funktioniere derzeit ohne Einschränkungen. Um diese Dienstleistung weiterhin zu gewährleisten, wurden die Arbeitszeiten geändert, der Kontakt minimiert und die Hygienevorschriften deutlich erhöht.

Derzeit werden im Stadtgebiet und in den Ortsteilen wie jedes Jahr an alle Haushalte Gelbe Säcke verteilt. An den üblichen Ausgabestellen (Bürgerbüro, Wertstoffhöfe, Ortsverwaltungen) können derzeit leider keine Gelben Säcke ausgegeben werden, informiert die Stadtverwaltung für die Eigenbetriebe.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler