- Anzeige -

Aus den Tiefen der russischen Seele

Russischer Chor in Dorfkirche
Der russische Männerchor wird der Büsinger Dorfkirche einen Besuch abstatten. swb-Bild: Miriam Exner

Russischer Männerchor in Büsinger Dorfkirche zu Gast

Büsingen. Ungewohnte Klänge gibt es hier zu hören, denn der Chor »Maxim Kowalew Don Kosaken« gastiert am Donnerstag, 24. Januar, um 19 Uhr in der Dorfkirche. Einlass ist um 18 Uhr. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Das sakrale Programm richtet sich nach der jeweiligen Jahreszeit.

Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Chorgesang und Soli in stetem Wechsel – von den Tiefen der Bässe, über den tragenden Chor, zum Bariton und zu den Spitzen der Tenöre ist alles dabei. Auch im neuen Konzertprogramm dürfen Wunschtitel wie »Abendglocken«, »Stenka Rasin«, »Suliko« und »Marusja« nicht fehlen.

Karten gibt es im Vorverkauf unter anderem direkt beim WOCHENBLATT, Hadwigstr. 2a, Buchhandlung Lesefutter, Hadwigstr. 4, Touristinfo Marktpassage, August-Ruf-Str. 13 & Touristinfo Stadthalle, Hohgarten 4 in Singen sowie im Rathaus Büsingen, Junkerstr. 86, im Sekretariat der Ev. Kirchengemeinde Büsingen-Gailingen, Kehlhofstr. 20, Bücherstube Rielasingen, Niedergasse 6, Rielasingen, Bücherstube Vielsmeier, Lindenstr. 4, Gottmadingen, Praxis Dr. Psczolla, Büsinger Str. 1, Gailingen, Schaffhauserland Tourismus, Herrenacker 15, Schaffhausen und an der Abendkasse.

Wochenblatt Redakteur @: Graziella Verchio