- Anzeige -

Zufriedenheit in der Pflege im Fokus

Pflegebereichsleiterin Evelyn Grundmann Sozialstation Stockach
Die neue Pflegebereichsleiterin Evelyn Grundmann (Mitte) mit den beiden Pflegedienstleiterinnen Elke Watzke (links) und Jelena Human. swb-Bild: Sozialstation Bodensee

Evelyn Grundmann übernimmt die vakante Stelle in der Sozialstation Stockach

Stockach. Eine Nachfolgerin ist gefunden: Die Sozialstation Stockach, eine Einrichtung der Sozialstation Bodensee, hat eine neue Pflegebereichsleitung, informiert der Verein in einer Pressemitteilung.

Evelyn Grundmann unterstützt seit dem 15. April die beiden Pflegedienstleiterinnen Elke Watzke und Jelena Human und schließt damit die Lücke, die durch das gesundheitsbedingte Ausscheiden ihrer Vorgängerin entstanden war.

»Wir freuen uns, mit Frau Grundmann eine erfahrene und kompetente Mitarbeiterin gefunden zu haben«, sagt Vorstandsvorsitzender Wolfgang Jauch. Bevor Grundmann zur Sozialstation kam, leitete sie einen privaten Pflegedienst. »Ich sehe mich als Unterstützung der Pflegedienstleitungen und möchte, dass die Mitarbeiter und Patienten zufrieden sind«, beschreibt sie ihre Rolle.

Internes Controlling des Standortes sowie eine weitere Harmonisierung mit den Sozialstationen in Überlingen, Salem und Markdorf in puncto Pflegedokumentation und Qualitätsmanagement gehören zu ihren Aufgaben. Außerdem ist Evelyn Grundmann Bindeglied zwischen der Sozialstation Stockach mit ihren 86 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Zentrale in Überlingen. Die Pflegedienstleiterinnen kümmern sich schwerpunktmäßig um die Aufnahmegespräche neuer Patienten, Schulungen von Angehörigen, Tourenplanung und Dienstpläne.

Während die ambulante Pflege auch in Corona-Zeiten unter verstärkten Sicherheitsbedingungen weiterläuft, sind die sogenannten Qualitätsberatungsbesuche vorerst ausgesetzt worden, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Auch die Tagesbetreuung in Stockach-Hindelwangen ist bis auf Weiteres coronabedingt geschlossen. Stattdessen bietet die Sozialstation für ihre Tagesbetreuungsgäste eine Betreuung daheim an. Diese Möglichkeit wird zur Entlastung gerne von den Angehörigen angenommen, heißt es im Pressetext.

Für Fragen rund ums Thema ambulante Pflege stehen die Mitarbeiterinnen der Sozialstation telefonisch unter 07771/9362–0 oder per E-Mail unter info(at)sozialstation-stockach.de zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter www.sozialstation-bodensee.de  Persönliche Besuche in der Sozialstation in der Richard-Wagner-Straße 1 sind momentan nur nach Voranmeldung und mit Mundschutz möglich.

Wochenblatt @: Graziella Verchio