Schlatter Herbst überzeugt mit Premiere
Ehrenrunden am Brunnen

Singen-Schlatt (of). Der Singener Stadtteil Schlatt feierte sein »Dorffest« dieses Jahr als »Schlatter Herbst«, und das Experiment ist - auch dank des günstigen Wetters - gut gelungen. Denn durch den »Schlatter Herbst«, der mit zahlreichen Aktivitäten wie Kletterwand, einer Rodelbahn, Riesenkicker für Alleinstellungsmerkmale sorgte, wirkte in die Region.

Mit der offiziellen Eröffnung am Samstagnachmittag konnten die Schlatter auf ein Alleinstellungsmerkmal setzen. Der »Schlatter Duathlon« bei dem mit möglichst wenig Wasserverlust, eine Schubkarre im Wettlauf durch das Festgelände manövriert werden musste, und zudem noch Treffsicherheit gefordert war, um möglichst wenig Strafrunden um den Dorfbrunnen absolvieren zu müssen, setzte sich das ausgeloste Team von MdL Wolfgang Reuther, OR Stephan Einsiedler und GR Dr. Benedikt Oexle in dem von Christof Martin moderierten Gaudi recht souverän durch. Das Team um OB Häusler schied dagegen schon in der Vorentscheidung aus, da Teamkollege Dirk Oehle mit seiner »Neuen Linie« nicht ganz den richtige Kurs verfolgt hatte.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.