Steißlinger Kinder- und Jugendsommer ist startklar
Die Ferien sind nah

Jugendsommer Steißlingen
  • Jugendsommer Steißlingen
  • Foto: Die Organisatorinnen des Steißlinger Kinder- und Jugendsommers Marianne Kuppel und Silvia Siegel freuen sich mit Bürgermeister Benjamin Mors auf viele schöne Veranstaltungen.swb-Bild: le
  • hochgeladen von Redaktion

Steißlingen. Nun hat das lange Warten auf die großen Ferien endlich bald ein Ende und die Sommerferien beginnen. Aber nicht nur die Ferien werden von den Kindern herbeigesehnt, auch auf den Kalender des 25. Steißlinger Kinder- und Jugendsommers warten alle gespannt. Nun ist es endlich wieder so weit.

Die Kindersommerspezialistinnen Silvia Siegel und Marianne Kuppel haben ein Programm erarbeitet, das sicherlich fast alle Wünsche erfüllt. Insgesamt 34 Veranstaltungen haben sie sich ausgedacht. Davon sind 13 neu im Programm und 6 gelungene Veranstaltungen sind wieder da. Außerdem gibt es 3 Veranstaltungen mit Übernachtung sowie eine, die über eine ganze Woche dauert.

Das vielseitige Programm dürfte für fast alle Interessen ein gutes Angebot haben, Abenteuer, künstlerische Kreativität, handwerkliches Geschick, Ausflüge, Kinder Yoga, Kinderballett und Fotografie oder italienisch Kochen. Dazu Besuche in der Seifenscheune, bei den Imkern und der Straußenfarm. Es wird auch wieder getöpfert und geschmiedet. Die sportlich Interessierten lädt der TuS, der Sportschützenverein, der FC und die DLRG ein. Außerdem gibt es erstmals eine Veranstaltung mit Bürgermeister Benjamin Mors und Mitgliedern des Gemeinderates. Für den Programmpunkt Schnuppertauchen ist eine Einverständniserklärung der Eltern sowie ein Gesundheitsbogen mitzubringen. Eine Einverständniserklärung ist ebenfalls bei der Veranstaltung des Sportschützenvereins erforderlich.

Die Teilnameberechtigung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Noch freie Plätze werden auf Listen im Foyer des Rathauses bekannt gegeben oder im Gemeindemitteilungsblatt veröffentlicht. Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder zu schlechtem Wetter können Veranstaltungen abgesagt werden.

Alle Fragen beantwortet Silvia Siegel unter Tel. 9293-13 oder unter ssiegel(at)steisslingen.de

Die Gemeinde bedankt sich bei allen Firmen, Vereinen und Privatpersonen, die mit ihrer Unterstützung den Kinder- und Jugendsommer ermöglichen, sehr herzlich. Anmeldeformulare sowie Informationen zum Anmeldeverfahren sind im Rathaus bei Frau Siegel erhältlich.

- Stefan Mohr

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.