Sie freuen sich, wieder alle mit im Boot zu haben
Die Zwangspause zur Clubhaussanierung genutzt

Im Bild bei den Ehrungen. Rainer Bühler (1. Vorsitzender), Harald Grömminger (50 Jahre Mitgliedschaft), Jürgen Winkler (30 Jahre Mitgliedschaft).
  • Im Bild bei den Ehrungen. Rainer Bühler (1. Vorsitzender), Harald Grömminger (50 Jahre Mitgliedschaft), Jürgen Winkler (30 Jahre Mitgliedschaft).
  • Foto: swb-Bild: Verein
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Stockach-Zizenhausen. Die FSG Zizenhausen-Hindelwangen-Hoppetenzell hielt im Clubhaus in Zizenhausen kürzlich die beiden Generalversammlungen für die Vereinsjahre 2020 und 2021 ab. Die 60 Versammlungsteilnehmer konnten den Berichten des Schriftführers (Jasmin Bold), des Abteilungsleiter-Fußballs (David Benkler), des Jugendleiters (Marco Pietschmann) und des Kassierers (Benjamin Engst) entnehmen, dass aufgrund der Corona-Pandemie nur jeweils über ein halbes Jahr Vereinsaktivitäten berichtet werden konnte und die beiden vergangenen Meisterschaften jeweils vorzeitig abgebrochen werden mussten.

Der Bericht des 1. Vorsitzenden (Rainer Bühler) konnte positiv vermelden, dass während der Aussetzung des Spielbetriebs die Zeit sinnvoll genutzt werden konnte und das Clubhaus in Zizenhausen umfassend in Eigenleistung der Mitglieder saniert wurde. Ebenfalls positiv zu verzeichnen ist, dass auch nach 2 Jahren schwierigen „Corona-Jahren“ alle Vereinsmitglieder (Jungen, Mädchen, Damen, Herren und Alte Herren) wieder aktiv am Vereinsleben teilnehmen. Somit stand der Entlastung der Vorstandschaft, die durch Ortsvorsteher Michael Junginger durchgeführt wurde, nichts im Wege! Auch 2 verdiente Vereinsmitglieder konnten an der Versammlung geehrt werden. Jürgen Winkler erhielt die goldene Vereinsehrennadel für 30-jährige aktive Mitgliedschaft und Ehrenmitglied Harald Grömminger wurde für 50 Jahre aktive Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.