Michael Fuchs gestaltet Stockacher Narrenbuchtitelblatt 2021 / Narrengericht mit eigenem TV
Ein Impfstoff der Vernunft und Weisheit

Stockacher Narrenbuchtitel 2021
  • Stockacher Narrenbuchtitel 2021
  • Foto: So sieht das Narrenbuchtitelbild dieses Jahr aus - gestaltet wurde es von Michael Fuchs. swb-Bild: Stockacher Narrengericht
  • hochgeladen von Redaktion

Stockach. Auch wenn es in diesem Jahr keinen üblichen Fastnachtsauftakt geben kann, möchte das hohe grobgünstige Narrengericht zu Stocken zumindest teilweise die Gebräuche und Traditionen pflegen. Dazu zählt auch das Narrenbuchtitelbild, das symbolisch ein neues Kapitel der Narretei aufschlägt und in diesem Jahr von Michael Fuchs, Präsident des Fasnachtsmuseums Schloss Langenstein und Laufnarr seit 2017, gestaltet wurde. Dafür bekam Michael Fuchs auch das Hans Kuony Kreuz verliehen.

Unter der Überschrift ›Lasset die ganze Pandemie bekämpfen, mit dem Impfstoff der Vernunft und Weisheit‹ sitzt Hans Kuony im Bild eher lässig - und nicht verunsichert - auf einem Covid-19 Virus und hat diesen fest im Griff. Er mahnt jedoch deutlich mit erhobenem Zeigefinger. Weitere Krankheitserreger mit unterschiedlichen Ausprägungen schwirren um Kuony umher, die die Gesellschaft zu bedrohen scheinen.

Fuchs beschreibt sein Bild folgendermaßen: Allseits bekannt ist, dass Kuony von Stocken während der Vorbereitung zum Marsch gegen die Schweizer Eidgenossen den Herzog vor dem Feldzug gewarnt hat und in seiner Funktion als Hofnarr riet, diesen Plan nochmals gründlich zu überdenken. Seine Warnung wurde nicht erhört, was zum Krieg und zur vernichtenden Niederlage der Habsburger in der Schlacht am Morgarten am 15. November 1315 führte.

Die Freiheit des Hofnarren bestehe darin, ungestraft Spott zu treiben oder Unbequemes aussprechen zu dürfen, darum nimmt Hans Kuony eine Pandemie aufs Korn, die genauso ansteckend aber noch viel gefährlicher als Covid-19 ist und die schon viel länger und hartnäckiger die Menschen begleitet. Er glaubt, dass Vernunft und Augenmaß das Lebenselixier eines friedlichen Zusammenlebens bilden. Manch einem seien aber diese Komponenten inzwischen abhandengekommen, ist Kuony überzeugt. Darum rät er eindringlich zu einer Rückkehr zum gesunden Menschenverstand.

Darüber hinaus startet mit dem 6. Januar das Narrengericht seine "Fasnet für dehom" - mit TV-Produktionen - siehe unten oder aufwww.Stockacher-narrengericht.de

- Graziella Verchio

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.