Ukraine-Krieg

Beiträge zum Thema Ukraine-Krieg

Nachrichten
Für eine besondere Atmosphäre sorgen die kostenlosen Vorstellungen des Cineplex für Geflüchtete Familien aus der Ukraine.

Kostenloses Kino für Geflüchtete
Schöne Ablenkung und Treffpunkt im Cineplex

Singen. Die kostenlose Kino-Vorstellungen des Cineplex für geflüchtete aus der Ukraine kommen sehr gut an. Bei der Premiere des Angebots mit dem Ukrainischen Film „Clara und der magische Drache“ zeigte sich eine sehr hohe Nachfrage, so die Betreiber des Cineplex Singen. Insgesamt durften an dem Samstagnachmittag 270 ukrainische Flüchtlinge im Cineplex Singen begrüßt werden, die die Filmvorstellung auch als willkommenden Treffpunkt nutzten. »Wir sind überwältigt von den vielen positiven...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 25.05.22
Nachrichten
Das Streicher-Ensemble der Musikschule Radolfzell beim Benefizkonzert am vergangenen Sonntag.

Jugendmusikschule spiele für Ukrainehilfe
Benefizkonzert ermöglicht viele Chancen auf Teilhabe

Radolfzell. Musikalischen Genuss erleben und dabei einen guten Zweck unterstützen: Im Rahmen des Benefizkonzerts, das die Stadt Radolfzell am vergangenen Sonntag veranstaltete, kamen rund 1.500 Euro an Spendengeldern zusammen. Initiiert und organisiert wurde die Aufführung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Städtischen Musikschule sowie des Milchwerks Radolfzell. Die gesammelten Erlöse werden nun zur Realisierung kultureller Projekte für ukrainische Geflüchtete in Radolfzell...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 24.05.22
Nachrichten
Oberbürgermeister Simon Gröger (rechts) nimmt den symbolischen Scheck über die Spende von Stadtwerke-Geschäftsführer Andreas Reinhardt und Stadtwerke-Betriebsratsvorsitzende Alexandra Hintereck entgegen.

Stadtwerke-Mitarbeiter haben zusammengelegt
Klares Zeichen für Radolfzeller Ukraine-Hilfe

Radolfzell. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Radolfzell haben in einer spontanen Spendenaktion ihre Überstunden und Urlaubstage zur Verfügung gestellt, um damit in Not geratenen Menschen aus der Ukraine zu helfen. Die Geschäftsführung hat die fast 250 Stunden in Geld umgewandelt und den Betrag auf 7.000 Euro aufgerundet, konnte nun zur Übergabe der Spende vermittelt werden. Der gespendete Betrag wurde nach der symbolischen Scheckübergabe auf das von der Stadtverwaltung...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 24.05.22
Nachrichten
Symbolbild Gäubahn

MdL Storz wendet sich an Bahn und Land
»9-Euro-Ticket muss auch auf der Gäubahn gelten«

Singen. »Das Land und die Bahn müssen sich bis zum Start des 9-Euro-Tickets auf eine Lösung für die Gäubahn verständigen«, fordert der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz im einer Medienerklärung. Er appelliert damit an den Verkehrsminister des Landes Winfried Hermann und an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn, Thorsten Krenz, die entsprechenden Verhandlungen zügig abzuschließen. „Fahrgäste lesen seit Jahren an den Anzeigetafeln der Bahnhöfe, dass Fahrscheine des Regionalverkehrs...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 23.05.22
Nachrichten

Hohes Arbeitsaufkommen macht Umsiedlung nötig
Ausländeramt wechselt in Milchwerk

Radolfzell. Die Ausländerbehörde der Stadtverwaltung Radolfzell ist ab Dienstag, 7. Juni, in den Räumen des Milchwerks in der Werner-Messmer-Str. 14 zu finden, teilte die Pressestelle der Stadt nun mit.  Der Zugang erfolgt über den Seiteneingang, die Räume befinden sich im 1. Stockwerk auf der rechten Seite (Tagungsräume 4,5 und 6). Aufgrund des stark gestiegenen Arbeitsaufkommens können vor Ort nur Besucher berücksichtigt werden, die vorab einen Termin vereinbart haben, wurde weiter...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 22.05.22
Nachrichten
Bahnhof

Fiedlers Tag vom 21. Mai 2022

Das fühlt sich fast auch schon wieder wie "Corona" an. Gestern durch den Bundesrat erst bestätigt, sollen zum 1. Juni bereits nicht nur die Spritpreise durch weniger Steuern drastisch sinken. Auch das 9-Euro-Ticket soll dann bereits auch für drei Monate an den Start gehen. Der Schweizer Bundesrat stand übrigens vor derselben Fragestellung - und der hat Nein zu weniger Steuern für den Sprit gesagt. Also werden wir wohl schon bald eine neue Form des Tanktourismus erleben, denn jeder spart...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 21.05.22
Nachrichten
Landrat Zeno Danner (rechts) besuchte die Notunterkunft in der Zeppelin-Gewerbeschule, tauschte sich mit den geflüchteten Ukrainern aus und verschaffte sich ein Bild von der Lage vor Ort.

Gemeinschaftsunterkünfte bald ausgelastet
Notunterkunft in der Zeppelin-Gewerbeschule in Betrieb genommen

Landkreis Konstanz. In der vergangenen Woche wurde die Notunterkunft in der Sporthalle der Zeppelin-Gewerbeschule erstmals mit 34 Geflüchteten aus der Ukraine belegt, am gestrigen Mittwoch kamen weitere zwölf hinzu. Landrat Zeno Danner besuchte die Unterkunft, tauschte sich mit den Ukrainern aus und verschaffte sich ein Bild von der Lage vor Ort. Circa 2.250 Geflüchtete aus der Ukraine fanden im Landkreis Konstanz bislang Schutz vor Putins Krieg. Davon leben derzeit rund 430 Personen in den...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 19.05.22
Nachrichten
Symbolbild Theater Konstanz

Großer Dank ans Publikum für Spenden
Theater Konstanz solidarisiert sich mit der Ukraine

Konstanz. In Solidarität mit den Menschen im Kriegsgebiet der Ukraine organisierte und organisiert das Theater Konstanz verschiedene Hilfsaktionen mit Sachspenden und Veranstaltungen. Außerdem sammelte das Ensemble nach den Vorstellungen Geldspenden für die Menschen in der Ukraine. Das spendable Theaterpublikum sorgte für einen sehr erfolgreichen Abschluss dieser Hilfsaktion – insgesamt kamen 25.329 Euro und 5485 SFR zusammen. Die Summe wurde an das gemeinsame Konto von „Bündnis Entwicklung...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 19.05.22
Nachrichten
Gemeinsam machen sie sich für das Handwerk stark, von links: Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Konstanz, Benno Schrödl, Obermeister ElektroInnung Konstanz und sein Stellvertreter Lothar Riederer sowie Andreas Bek vom Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg.

Elekto-Innung zog Bilanz und wählte neu
Für die Energiewende braucht es Handwerker

Singen. Das Elektrohandwerk steht vor großen Herausforderungen. Unterbrochene Lieferketten und Materialpreisturbulenzen sind die Ursache für anhaltende Lieferengpässe und Verzögerungen bei der Ausführung von Aufträgen. Verlässliche Kalkulationen sind aufgrund enormer Preissteigerungen kaum möglich. Der Obermeister der Elektro-Innung Konstanz, Benno Schrödl, benannte die aktuellen Probleme der Branche bei der kürzlich stattgefundenen Innungsversammlung. Ein weiteres Problem: fehlende Fachkräfte,...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 19.05.22
Nachrichten
Video 2 Bilder

Drei Bands mit klarer Ansage
Im „Blauen Haus" geht endlich wieder der Punk ab

Singen. Zwei Jahre lang gab es keine richtige Live-Musik mehr – es war eine lange kulturelle „Dürrezeit“ für MusikerInnen, fürs Publikum, aber auch für VeranstalterInnen. Nun scheint sich die Lage endlich wieder zu normalisieren und der Punk kann endlich auch wieder abgehen. Am Freitag öffnete das Kinder- und Jugendkulturzentrum Blaues Haus seine Pforten für das erste richtige Live-Konzert nach zwei Jahren Pandemie und präsentierte voller Stolz und Vorfreude die Punk- und Hardcore-Bands...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 12.05.22
Sport
Berglauf Weltmeister Bendedikt Hoffmann aus Wahlwies beim Training in Trikot seines Sponsors.

Volksbank BENEfiz-Lauf von Benedikt Hoffmann
Mit Berglauf Weltmeister von Immenstaad nach Eigeltingen für Ukrainehilfe

Eigeltingen/ Immenstaad. Mit einem "Volksbank BENEfiz Lauf" am Samstag, 14. Mai, zwischen Immenstaad und Eigeltingen möchte der Berglauf-Weltmeister Benedikt Hoffmann aus Wahlwies Spenden für die Ukrainehilfe sammeln. Dazu sucht er noch Mitstreiter, die ihn auf einer oder mehrere der insgesamt sechs Etappen begleiten. Er weiß, wie es ist, Rennen zu gewinnen, auf dem Podest zu stehen und seine Bestzeiten zu verbessern. Am Samstag, 14. Mai, geht es für Berg-, Ultra- und Trailläufer Benedikt...

  • Eigeltingen
  • Presseinfo
  • 08.05.22
Nachrichten
Die Theresienkapelle in Singen wird Schauplatz von zwei Veranstaltungen zum Gedenken an das Kriegsende in Deutschland vor 77 Jahren wie auch den aktuellen Krieg in der Ukraine sein.

Zwei Veranstaltungen zum Kriegsende in Singen
Friedensgebet und Lesung in der Theresienkapelle

Singen.  Die Theresienkapelle im Singener Industriegbiet ist durch ihre einzigartige Entstehungsgeschichte ein Ort für Frieden und Versöhnung. Der 8. Mai erinnert in Westeuropa an das Ende des grausamen Zweiten Weltkriegs. Die diesjährige Gedenkveranstaltung, die vom Förderverein Theresienkapelle organisiert wird, steht ganz im Zeichen der verstörenden, schrecklichen Bilder aus der Ukraine. Dort herrscht seit dem 24. Februar 2022 ein brutaler, vollkommen sinnloser Krieg. In einem gemeinsamen...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 07.05.22
Nachrichten
Liegestühle

Fiedlers Tag vom 7. Mai 2022

Soll man feiern oder trauern. Dieses Wochenende gibt es ja wieder Gegensätze. Zum einen wird Muttertag gefeiert und in der Singener Innenstadt gibt es dazu heute sogar Geschenke für die Mütter beim Einkaufen. Auf der anderen Seite sollte just am selben Tag des Kriegendes in Deutschland vor 77 Jahren gedacht werden, ein Ereignis, das nun durch den aktuellen Krieg in der Ukraine doch eine ganz andere Dimension bekommt. Denn nun ist ja wieder richtig Krieg in Europa, der nach wie vor das Zeug zum...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 07.05.22
Nachrichten
Für rund 50 Personen wurde die Güttinger Buchenseehalle als Notunterkunft vorbereitet. Bisher wurde das Angebot nicht benötigt.

Wenig «Flüchtlingswelle« in Radolfzell
Musikverein darf wieder in die Buchenseehalle

Radolfzell. Bis die ersten oder überhaupt Geflüchtete aus der Ukraine in der zur Notunterkunft umgebauten Buchenseehalle in Güttingen untergebracht werden, kann der Musikverein Güttingen seinen neben der Halle liegenden Probenraum wieder wie gewohnt nutzenk, gab die Stadt Radolfzell nun bekannt. Seit Beginn des Krieges in der Ukraine seien weitaus weniger Geflüchtete aus dem betroffenen Land in Radolfzell angekommen als ursprünglich erwartet, ist der Grund. Alle Menschen, die bisher hier...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 06.05.22
Nachrichten
Symbolbild

Arbeitslosenzahl geht auch im April zurück
Wirtschaft zwischen Corona-Erholung und Kriegsfurcht

Kreis Konstanz. Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Bodensee-Oberschwaben ist im April zurückgegangen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Konstanz- Ravensburg waren 11.703 Frauen und Männer ohne Beschäftigung gemeldet, 846 weniger als im Vormonat, so die Medieninformation am Dienstag. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit um 4.359 Menschen zurückgegangen (minus 27,1 Prozent). Im Landkreis Konstanz sank die Zahl bei aktuell 5.205 Arbeitslosen (2.270 Frauen, 2.935 Männer) um...

  • Gottmadingen
  • Oliver Fiedler
  • 03.05.22
Nachrichten
Die »Alt-Pfadis" legen sich für die Sanierung der Kreuze des Ehrenfriedhofs in Steißlingen mächtig ins Zeug.
2 Bilder

Der Steißlinger Ehrenfriedhof wird 100 Jahre alt
Ehrenamtliche im Einsatz für die Erneuerung des Gedenkens

Steißlingen. Dieses Jahr steht das Jubiläum zur Einrichtung des Ehrenfriedhofs in Steißlingen bevor. Die Einweihung war am 22. Oktober 1922 gewesen, informiert die Gemeinde Steißlingen. Eine sehr fleißige Gruppe von ehrenamtlicher BürgerInnen, die „Alt-Pfadis“ und die Frauen des „Pfadi-Chores“ hatten sich bereit erklärt, die „Sanierung“ der Anlage zu übernehmen und das ehrenamtlich. Die 206 Betonkreuze, die an die Opfer aus dem ersten Weltkrieg erinner, müssen erst gereinigt werden und...

  • Steißlingen
  • Redaktion
  • 03.05.22
Nachrichten
Mit den Friedensfahnen als Luisenplatz soll zum Jahrestag des Endes des zweiten Weltkriegs gerade in der Zeit des neuen Kriegs in Europa durch Putin gegen die Ukraine ein Zeichen gesetzt werden.

Gedenken zum Kriegsende vor 77 Jahren
Friedensfest als Zeichen der Solidarität

Radolfzell. Ein Fest für die Demokratie und die Menschlichkeit soll erneut das Radolfzeller Friedensfest werden, das am Sonntag, 8. Mai, dem Tag des symbolischen Endes des Zweiten Weltkriegs vor 77 Jahren, von 13 Uhr bis 17 Uhr unter dem Motto „Frieden verbindet" auf dem Luisenplatz und im Stadtgarten stattfindet, wie die Stadt Radolfzell nun ankündigte. Mit großem Engagement haben die Mitarbeiter der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration zusammen mit den Mitarbeitern der...

  • Radolfzell
  • Presseinfo
  • 03.05.22
Nachrichten
Yvonne Möller, Tarifsekretärin der IG Metall Baden-Württemberg, war die Hauptrednerin der Mai-Kundgebung in Singen.
3 Bilder

„Tag der Arbeit" im neuen Format gelingt
Solidarität für die Zeitenwende eingefordert

Singen. Mit einem sehr gut besuchten und liebevoll vorbereiteten ökumenischen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche – vom legendären IG Metall-Bevollmächtigten Heinz Rheinberger einst mit dem katholischen Pfarrer Gebhard Reichert ins Leben gerufen – startete Singen in den diesjährigen 1. Mai unter dem Motto „GeMAInsam Zukunft gestalten“. Nach zwei Jahren Zwangspause und dem Ausweichen in virtuelle Formate wurde nun am neuen Ort Herz-Jesu-Platz im neuen Format gefeiert. Pfarrerin Andrea...

  • Singen
  • Bernhard Grunewald
  • 02.05.22
Nachrichten
Viel Ehrenamt konnte gewürdigt werden bei der wichtigen Kreisdelegiertenversammlung der Feuerwehr im Landkreis, die hier im Beisein der Landtagsabgeordneten Dorothea Wehinger und Hans-Peter Storz das Ehrenamt auch mit vielen Ehrungen würdigten. Rechts im Bild der Präsident des Verbandes, Stefan Kienzler.
2 Bilder

Viele Aufgaben im Gepäck
Kreisfeuerwehrverband blickt optimistisch in die Zukunft

Stockach-Wahlwies. Zwei Jahre lang konnte der Kreisfeuerwehrverband Konstanz e. V. keine Versammlungen durchführen. Am vergangenen Samstagabend war es endlich so weit und die Kreisdelegierten füllten die Rossberghalle in Wahlwies bis auf den letzten Platz. Sie durften eine Tagesordnung mit 19 Punkten abarbeiten, durchweg mit positiver Stimmung, denn es gab viel Positives von den zahlreichen Vortragenden zu berichten. Durch den arbeitsintensiven Abend leitete Vorsitzender Stefan Kienzler....

  • Stockach
  • Uwe Johnen
  • 02.05.22
Nachrichten
Symbolbild Ukraine Solidarität

Großer Dank für bisheriges Engagement
Spenden-Nachschub für Ukrainehilfe wird erbeten

Rielasingen-Worblingen. Millionen Menschen flüchten weiterhin aus der vom Krieg betroffenen Ukraine. Die Gemeinde Rielasingen-Worblingen will mit Unterstützung des Unterstützerkreises Flüchtlingshilfe (UFRW) die in Rielasingen-Worblingen angekommenen Schutzsuchenden nicht im Stich lassen. Es sind  nach Angaben der Gemeinde inzwischen schon über 100 Personen zumeist privat Untergekommen. Die Verwaltung erfahre weiter sehr große Unterstützung der Bürgerschaft durch ehrenamtliche Mithilfe im...

  • Rielasingen-Worblingen
  • Oliver Fiedler
  • 29.04.22
Nachrichten
Dunia Binder von der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration und Reiner Kühl vom Freundeskreis Asyl testen die neue digitale Austauschplattform für Geflüchtete.
2 Bilder

Stadt Radolfzell macht "Ankommen" einfacher
Digitale Austauschbörse für Geflüchtete

Radolfzell. An wen kann ich mich wenden, wenn ich einen Übersetzer brauche? Gibt es einen Treffpunkt für Geflüchtete? Wo finde ich gut erhaltene, gebrauchte Kleidung? Und ist es möglich, Deutsch zu lernen? Geflüchtete, die nach Radolfzell gekommen sind, haben viele Fragen und Anliegen. Auf Wunsch von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern hat der Freundeskreis Asyl in Kooperation mit der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration eine digitale Plattform erstellt, die einen Überblick...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 28.04.22
Nachrichten
Aachweg

Fiedlers Tag vom 28. April 2022

Die befürchtete große Welle von Flüchtlingen auf den umkämpften Gebiete in der Ukraine ist noch ausgeblieben. Dass die trotzdem die Sozialsystem belastet, liegt an der Politik, die hier nach unten wegdelegiert hat. Die meisten der Geflüchteten sind tatsächlich, irgendwie untergekommen. Gerechnet wurde mit viel mehr, wenn man die Nachrichten der ersten Tage nach Kriegsausbruch sich in Erinnerung ruft. Das zeigt das Beispiel der Buchenseehalle in Güttingen, die bei der Hauptversammlung der IG...

  • Radolfzell
  • Oliver Fiedler
  • 28.04.22
Nachrichten
Im leeren Kühlraum des Tafellagers in Rielasingen: Vorsitzender Udo Engelhardt und Schatzmeister. Auch an Obst und Gemüse mangelt es gewaltig.
4 Bilder

Kostenexplosion, Inflation und neue Flüchtlinge
Tafeln fühlen sich im Stich gelassen von der Politik

Singen/Kreis Konstanz. Harte Zeiten folgen für die Tafeln auch im Landkreis auf harte Zeiten. Nach zwei Jahren mehr oder weniger Ausnahmezustand durch die Corona-Krise mit all ihren Beschränkungen kommt es nun ganz dick für das Helfernetzwerk, das ja die Folgen von Armut etwas glätten möchte. Denn die schon im Herbst einsetzende Preissteigerung für viele Dinge des täglichen Lebens, die rasant steigenden Energiekosten, die weitere Preiswelle durch den Ukrainekrieg und letztlich die vielen...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 26.04.22
Nachrichten
Bürgermeister Rainer Stolz konnte am Mittwoch einen symbolischen Spendenscheck vom Stockacher Narrengericht erhalten, denn der Verein hat aus dem Geld schon einen viel höheren Wert an Sachspenden generiert. Mit im Bild Narrenrichter Jürgen Koterzyna, Thomas Drews (Zimmerergilde) und Manuela Elsner (Marketenderinnen).

Narrengericht übergibt Narrebomm-Scheck
Die Spenden schaffen ehrenamtlichen Mehrwert

Stockach. Einen symbolischen Scheck über 6.225 Euro konnten Narrenrichter Jürgen Koterzyna, Thomas Drews von den Zimmerern und Manuela Elsner von den Marketenderinnen am Mittwoch an Bürgermeister Rainer Stolz für die örtliche Ukrainehilfe übergeben. Symbolisch deshalb, weil die Spende inzwischen einen großen Mehrwert durch ehrenamtlichen Einsatz bekommen hat. Das Narrengericht hofft wegen des immer noch anstehenden Bedarfs auf weitere Unterstützung und hofft, den Spendenbetrag sogar noch...

  • Stockach
  • Oliver Fiedler
  • 26.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.