Ukraine-Krieg

Beiträge zum Thema Ukraine-Krieg

Nachrichten
Obersee

Fiedlers Tag vom 30. Juni 2022

Krisen ohne Ende. Wenn man derzeit so die Runde durch die Mitgliederversammlungen der Baugenossenschaften macht, kann einem unter dem Aspekt der Zukunftsaussichten schon bange werden. Denn überall ist zu hören: anstehende Bauprojekte sind erst mal ausgesetzt. Die Entwicklung der Baukosten drückt nun schon gewaltig auf die Bremse und auch die Genossenschaften wollen nicht bauen, wenn sie nicht wissen was das am Ende kosten wird - und ob es das Material angesichts der aktuellen Lieferprobleme...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 30.06.22
Nachrichten
Das bestätigte Vorstandstrio von "inSi" mit Beatrix Gabele, Bernhard Grunewald und Uran Bajramaj.

Vorstand bei Hauptversammlung bestätigt
"inSi" ist in aktuellen Zeiten wichtiger denn je

Singen. Der Verein inSi – kurz für "Integration in Singen" – setzt sich inzwischen seit über vier Jahren für Geflüchtete und MigrantInnen in Singen ein. Am letzten Dienstag fand die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung des Vereins im Bürgersaal des Rathauses in Singen statt. Der in der Sitzung per Wahl bestätigte Vorsitzende Bernhard Grunewald konnte den Mitgliedern und Gästen zahlreiche erfolgreiche Projekte vorstellen, die von und für Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte durchgeführt...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 26.06.22
Nachrichten
Erich Scheu Dienststellenleiter Johanniter Singen, Denise Jerger-Schatz, Geschäftsleitung/Managing Director, Michael Kirz, Sales & Marketing Coordinator

Maurer Atmos Middleby unterstützt Johanniter
Direkte Hilfe für Ukraine mit Krankenbetten und Klinikausrüstung

Singen/ Reichenau. Durch die Kriegshandlungen in der Ukraine ist die medizinische Versorgung für hunderttausende Menschen im Land nicht mehr sichergestellt. „In vielen Krankenhäusern gibt es heute mehr Verletzte als Betten. Viele Krankenhäuser sind zerstört. Auch unter den zahlreichen Flüchtenden aus dem Osten in westukrainische Gebiete gibt es Kranke, die zusätzlich versorgt werden müssen. Hier ist jede Hilfe gefragt“, berichtet Jessica Flemming vom Regionalverband Oberschwaben/Bodensee der...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 24.06.22
Nachrichten
Seebogen Sipplingen

Fiedlers Tag vom 17. Juni 2022

Nur die inzwischen Älteren können sich erinnern, dass der 17. Juni einmal ein Feiertag war, der alte "Tag der Deutschen Einheit", als an die Teilung Deutschlands in BRD und DDR gedacht wurde und dem so brutal niedergeschlagenen Volksaufstand durch russische Truppen damals in der noch jungen sozialistischen Republik, die damals übrigens noch nicht hinter einem eisernen Vorhang versteckt wurde. Im kommenden Jahr jährt sich der Aufstand zum 70 Mal bereits. Dass die Machtansprüche der russischen...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 17.06.22
Nachrichten
Milchwerk

Fiedlers Tag vom 28. Mai 2022

So schnell wechseln die Schlagzeilen. Von Corona über den Ukraine-Krieg bis nun zu den Affenpocken. Aber keine Angst: sie sind zwar ein weiteres Zeichen dafür, welch dünnes Eis wir uns mit der Globalisierung geschaffen haben, aber eine neuerliche Pandemie wird es nicht. Zumal wir immer noch nicht mit Corona fertig sind. Noch immer sind es täglich über 100 festgestellte Infektionen mit dem Virus und die Dunkelziffer dürfte enorm sein. Und der Herbst schwebt weiter als Gespenst über der ganzen...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 28.05.22
Nachrichten
Für eine besondere Atmosphäre sorgen die kostenlosen Vorstellungen des Cineplex für Geflüchtete Familien aus der Ukraine.

Kostenloses Kino für Geflüchtete
Schöne Ablenkung und Treffpunkt im Cineplex

Singen. Die kostenlose Kino-Vorstellungen des Cineplex für Geflüchtete aus der Ukraine kommen sehr gut an. Bei der Premiere des Angebots mit dem Ukrainischen Film „Clara und der magische Drache“ zeigte sich eine sehr hohe Nachfrage, so die Betreiber des Cineplex Singen. Insgesamt durften an dem Samstagnachmittag 270 ukrainische Flüchtlinge im Cineplex Singen begrüßt werden, die die Filmvorstellung auch als willkommenen Treffpunkt nutzten. »Wir sind überwältigt von den vielen positiven...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 25.05.22
Nachrichten
Symbolbild Gäubahn

MdL Storz wendet sich an Bahn und Land
»9-Euro-Ticket muss auch auf der Gäubahn gelten«

Singen. »Das Land und die Bahn müssen sich bis zum Start des 9-Euro-Tickets auf eine Lösung für die Gäubahn verständigen«, fordert der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz im einer Medienerklärung. Er appelliert damit an den Verkehrsminister des Landes Winfried Hermann und an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn, Thorsten Krenz, die entsprechenden Verhandlungen zügig abzuschließen. „Fahrgäste lesen seit Jahren an den Anzeigetafeln der Bahnhöfe, dass Fahrscheine des Regionalverkehrs...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 23.05.22
Nachrichten
Bahnhof

Fiedlers Tag vom 21. Mai 2022

Das fühlt sich fast auch schon wieder wie "Corona" an. Gestern durch den Bundesrat erst bestätigt, sollen zum 1. Juni bereits nicht nur die Spritpreise durch weniger Steuern drastisch sinken. Auch das 9-Euro-Ticket soll dann bereits auch für drei Monate an den Start gehen. Der Schweizer Bundesrat stand übrigens vor derselben Fragestellung - und der hat Nein zu weniger Steuern für den Sprit gesagt. Also werden wir wohl schon bald eine neue Form des Tanktourismus erleben, denn jeder spart...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 21.05.22
Nachrichten
Gemeinsam machen sie sich für das Handwerk stark, von links: Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Konstanz, Benno Schrödl, Obermeister ElektroInnung Konstanz und sein Stellvertreter Lothar Riederer sowie Andreas Bek vom Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg.

Elekto-Innung zog Bilanz und wählte neu
Für die Energiewende braucht es Handwerker

Singen. Das Elektrohandwerk steht vor großen Herausforderungen. Unterbrochene Lieferketten und Materialpreisturbulenzen sind die Ursache für anhaltende Lieferengpässe und Verzögerungen bei der Ausführung von Aufträgen. Verlässliche Kalkulationen sind aufgrund enormer Preissteigerungen kaum möglich. Der Obermeister der Elektro-Innung Konstanz, Benno Schrödl, benannte die aktuellen Probleme der Branche bei der kürzlich stattgefundenen Innungsversammlung. Ein weiteres Problem: fehlende Fachkräfte,...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 19.05.22
Nachrichten
Video 2 Bilder

Drei Bands mit klarer Ansage
Im „Blauen Haus" geht endlich wieder der Punk ab

Singen. Zwei Jahre lang gab es keine richtige Live-Musik mehr – es war eine lange kulturelle „Dürrezeit“ für MusikerInnen, fürs Publikum, aber auch für VeranstalterInnen. Nun scheint sich die Lage endlich wieder zu normalisieren und der Punk kann endlich auch wieder abgehen. Am Freitag öffnete das Kinder- und Jugendkulturzentrum Blaues Haus seine Pforten für das erste richtige Live-Konzert nach zwei Jahren Pandemie und präsentierte voller Stolz und Vorfreude die Punk- und Hardcore-Bands...

  • Singen
  • Raj Amrit
  • 12.05.22
Nachrichten
Die Theresienkapelle in Singen wird Schauplatz von zwei Veranstaltungen zum Gedenken an das Kriegsende in Deutschland vor 77 Jahren wie auch den aktuellen Krieg in der Ukraine sein.

Zwei Veranstaltungen zum Kriegsende in Singen
Friedensgebet und Lesung in der Theresienkapelle

Singen.  Die Theresienkapelle im Singener Industriegbiet ist durch ihre einzigartige Entstehungsgeschichte ein Ort für Frieden und Versöhnung. Der 8. Mai erinnert in Westeuropa an das Ende des grausamen Zweiten Weltkriegs. Die diesjährige Gedenkveranstaltung, die vom Förderverein Theresienkapelle organisiert wird, steht ganz im Zeichen der verstörenden, schrecklichen Bilder aus der Ukraine. Dort herrscht seit dem 24. Februar 2022 ein brutaler, vollkommen sinnloser Krieg. In einem gemeinsamen...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 07.05.22
Nachrichten
Liegestühle

Fiedlers Tag vom 7. Mai 2022

Soll man feiern oder trauern. Dieses Wochenende gibt es ja wieder Gegensätze. Zum einen wird Muttertag gefeiert und in der Singener Innenstadt gibt es dazu heute sogar Geschenke für die Mütter beim Einkaufen. Auf der anderen Seite sollte just am selben Tag des Kriegendes in Deutschland vor 77 Jahren gedacht werden, ein Ereignis, das nun durch den aktuellen Krieg in der Ukraine doch eine ganz andere Dimension bekommt. Denn nun ist ja wieder richtig Krieg in Europa, der nach wie vor das Zeug zum...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 07.05.22
Nachrichten
Yvonne Möller, Tarifsekretärin der IG Metall Baden-Württemberg, war die Hauptrednerin der Mai-Kundgebung in Singen.
3 Bilder

„Tag der Arbeit" im neuen Format gelingt
Solidarität für die Zeitenwende eingefordert

Singen. Mit einem sehr gut besuchten und liebevoll vorbereiteten ökumenischen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche – vom legendären IG Metall-Bevollmächtigten Heinz Rheinberger einst mit dem katholischen Pfarrer Gebhard Reichert ins Leben gerufen – startete Singen in den diesjährigen 1. Mai unter dem Motto „GeMAInsam Zukunft gestalten“. Nach zwei Jahren Zwangspause und dem Ausweichen in virtuelle Formate wurde nun am neuen Ort Herz-Jesu-Platz im neuen Format gefeiert. Pfarrerin Andrea...

  • Singen
  • Bernhard Grunewald
  • 02.05.22
Nachrichten
Im leeren Kühlraum des Tafellagers in Rielasingen: Vorsitzender Udo Engelhardt und Schatzmeister. Auch an Obst und Gemüse mangelt es gewaltig.
4 Bilder

Kostenexplosion, Inflation und neue Flüchtlinge
Tafeln fühlen sich im Stich gelassen von der Politik

Singen/Kreis Konstanz. Harte Zeiten folgen für die Tafeln auch im Landkreis auf harte Zeiten. Nach zwei Jahren mehr oder weniger Ausnahmezustand durch die Corona-Krise mit all ihren Beschränkungen kommt es nun ganz dick für das Helfernetzwerk, das ja die Folgen von Armut etwas glätten möchte. Denn die schon im Herbst einsetzende Preissteigerung für viele Dinge des täglichen Lebens, die rasant steigenden Energiekosten, die weitere Preiswelle durch den Ukrainekrieg und letztlich die vielen...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 26.04.22
Nachrichten
Münster

Fiedlers Tag vom 26. April 2022

Aus Krisen lernen. Daran erinnern sich sie inzwischen über 40-Jährigen wahrscheinlich nur noch direkt, als 1986 auf einmal ganz komische Nachrichten von einer radioaktiven Wolke aufkamen, sich erst Richtung Skandinavien und dann auch zu uns bewegte, mit der Fracht des Supergaus von Tschernobyl. Und es ging lang, bis das ganze Ausmaß dieser Katastrophe begreifbar wurde, deren Folgen man übrigens im Bayerischen Wald noch heute leben muss, wie an vielen Orten des Fallouts auch. Wer die aktuellen...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 26.04.22
Nachrichten

Kinderfilm in ukrainischer Synchronisation
Kino für Ukrainer im Cineplex

Singen. Das Cineplex Singen lädt ukrainische Flüchtlinge, vor allem die jüngsten unter ihnen, zum kostenlosen Familienfilm „Clara und der magische Drache“ in ukrainischer Sprache auf Samstag, 30. April, ins Kino Singen ein, teilte nun die Pressestelle des Singener Rathauses mit. Der 2019 unter der Regie von Oleksandr Klymenko in der Ukraine entstandene Animationsfilm erzählt die Geschichte von Clara, die ein Drachenbaby bei ihren Touren durch die Zauberwälder findet, der die besondere Fähigkeit...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 20.04.22
Nachrichten
OB Bernd Häusler mit Emel Bayram und Eva Schmid bei der Spendenübergabe. Rechts im Bild Ortsvorsteher Bernhard Schütz.

Angebot stieß auf sehr rege Resonanz
Stolze Spende nach Kinderflohmarkt

Singen-Überlingen. Nach einem Kinderkleider-Flohmarkt konnten dank tatkräftiger Unterstützung des TSV Überlingen Emel Bayram und Eva Schmid nun kürzlich 1.000 Euro an Oberbürgermeister Bernd Häusler für Singens ukrainische Partnerstadt Kobeljaki (Kobeljaky) übergeben. Die beiden Überlingerinnen hatten das Geld bei einem von ihnen organisierten Kinderflohmarkt gesammelt - und nachdem solche Angebote in den letzten beiden Jahren so gut wie gar nicht stattgefunden hatte, wurde der Markt in...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 17.04.22
Nachrichten

375 Geflüchtete in der Stadt angekommen
Vielfältige Helfer für Ukraine-Flüchtlinge gesucht

Singen. Gut 30 Bürgerinnen und Bürger nahmen am Mittwoch beim digitalen Informationsabend zur ehrenamtlichen Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine teil. Bürgermeisterin Ute Seifried dankte im Namen der Stadt Singen all jenen, die sich ehrenamtlich engagieren und rief zur Unterstützung auf, denn man brauche jede Hilfe. Inzwischen sind 372 Geflüchtete aus der Ukraine in Singen angekommen, größtenteils sind sie privat untergebracht. 75 Kinder seien schon an Singener Schulen aufgenommen worden, so...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 17.04.22
Nachrichten
Horn

Fiedlers Tag vom 16. April 2022

Die Zeiten sind im Umbruch. Daran sollten die Christen denken mit ihrem Osterfest, bei dem sie ja in Erinnerung des so symbolträchtigen Abendmahls am Abend der Verhaftung von Jesu Christi die Gemeinschaft pflegen. Dem Gottmadinger Pfarrer Bernd Stockburger fiel dazu am Karfreitag ein ganz anderes Bild ein: das von Putin an seinem weissen Tisch, der ja eigentlich über einem Dutzend Gäste bestens Platz bieten könnte, der ihn aber benutzt um seine Gesprächspartner auf Distanz zu halten. Angeblich...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 17.04.22
Nachrichten
Ein Bild aus den Zeiten "vor Corona" von der Ostermesse des Kirchenchor St. Peter und Paul.

Chor von Peter und Paul am Ostersonntag wieder vierstimmig

Singen. Es ist endlich wieder soweit und der Festgottesdienst an Ostern kann vierstimmig durch den Chor begleitet werden, nach zwei doch sehr harten Jahren für die Kirchenmusik. Der Kirchenchor St. Peter und Paul wird am Ostersonntag, 10.30 Uhr in der Pfarrkirche mit seinem neuen Kirchenchordirigenten, Simon Götz, den Gottesdienst in traditioneller Form wieder mitgestalten mit dem Kyrie und Agnus Dei aus „The armed man" einer Friedensmesse von Karl Jenkins. Von John Rutter erklingt das Lied "A...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 17.04.22
Nachrichten
Ein »Teppich« aus Friedenstrauben ist an der Bruderhofschule in Singen vor den Osterferien entstanden.

Besondere Aktion in der Bruderhofschule
Ein Teppich aus Friedenstauben

Singen. Fast zwei Drittel der ukrainischen Kinder sind nach neuesten UN-Angaben auf der Flucht. Durch die überall präsenten schrecklichen Ereignisse in der Ukraine beschäftigt das Thema Frieden aktuell auch die Kinder der Bruderhof-Grundschule. Das erfahren die Lehrerinnen und Lehrer immer wieder. Die kindgerechte Auseinandersetzung mit dem Thema ist also wichtig, hat sich das Schulleitungsteam mit dem Kollegium vorgenommen. Kurz vor den Osterferien beteiligten sich alle 15 Klassen der...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 17.04.22
Nachrichten
Bei der Spendenübergabe: Matthias O. Kugler, Oberbürgermeister Bernd Häusler, Boris Hanuschke und Philipp Roth-Schuler.

Zeichen der Solidarität durch Serviceclub gesetzt
"Old Table" spendet für Kobeljaki

Singen. die Vereinigung Old Table Singen spendete 3.000 Euro für Singens Partnerstadt Kobeljaki (Kobeljaki) in der Ukraine. Auch der Serviceclub möchte damit ein Zeichen der Solidarität für die vom Krieg betroffene Partnerstadt setzen, die zwar noch noch nicht von direkten Kriegshandlungen betroffen ist, aber über 1.000 Binnenflüchtlinge aufgenommen hat, die hier im Landesinneren Sicherheit suchen. Die Scheckübergabe an das Singener Stadtoberhaupt fand kürzlich vor dem Rathaus statt mit...

  • Singen
  • Presseinfo
  • 17.04.22
Nachrichten

Fiedlers Tag vom 13. April 2022

Wohlstandsverlust ist ein Begriff, der in diesen Tagen auf vielen Ebenen der Diskussionen und Berichte zum Krieg von Putins Truppen in der Ukraine die Runde macht und bei nicht wenigen Menschen Ängste schürt. Der Krieg im Osten Europas führt dabei erneut gnadenlos vor, was eigentlich schon der Beginn der Corona-Krise vor zwei Jahren offenbarte: eine globale Weltwirtschaft wird bei ihrer Störung auch immer globale Krisen zur Folge haben. Und das geht uns nun wohl wirklich an den Wohlstand. Wir...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 13.04.22
Nachrichten
Ukraine Solidarität

Kooperation der Stabsstelle Integration und »inSi«
Infoabend für ehrenamtliche Ukrainehelfer

Singen. Ein Infoabend für alle, die sich für Menschen aus der Ukraine engagieren oder künftig engagieren wollen, findet am Mittwoch, 13. April, um 19 Uhr online via Zoom statt. Der Integrationsverein inSi e.V. und die Stabsstelle Kommunale Integration der Stadt Singen laden herzlich dazu ein. Bürgermeisterin Ute Seifried und Linda Kelmendi von der Stabsstelle Kommunale Integration berichten, wie viele Schutzsuchende aus der Ukraine inzwischen in Singen leben, wie es um Anmeldung, Deutschlernen,...

  • Singen
  • Oliver Fiedler
  • 08.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.