- Anzeige -

Mehr Ruhe rund um den OBI-Kreisel

Tankstelle
Auch der Tankstellenbetreiber reagierte mit massiven Absperrungen des Geländes um dort Ansammlungen zu vermeiden. swb-Bild: of

Sperrung und massiver Polizeieinsatz zeigten mit dem Regen Wirkung

Singen. Die drastischen Maßnahmen der Stadt Singen mit der Sperrung des OBI-Kreisels wie auch eine massive Präsenz der Polizei zeigen Wirkung am Freitag Abend in Singener Süden. Zudem hatte der Betreiber der dortigen Großtankstelle mit großen Security-Aufgebot und Absperrungen die Zufahrt auf das Gelände so eingeschränkt, dass man tatsächlich nur noch tanken konnte. Der Regen an diesem Abend trat sein übriges, denn auch rund um die abgesperrten Bereiche waren nur wenige der typischen Tunermodelle zu sehen, die allerdings für einen gewissen Suchverkehr sorgte in der Hoffnung, das das freitägliche Treffen sich an andere Stelle verlagert hatte. Aber in dieser Hinsicht wurde auch die Polizei nicht fündig, die ebenfalls rund um die kritischen Bereich verstärkt auf Streifendienst unterwegs war und die auch zusätzlich Blitzer installiert hatte. Fündig wurde die Polizei aber bei diversen Kontrollen in der Nacht: an insgesamt 6 Fahrzeugen wurde festgestellt, dass jeweils durch technische Veränderungen die Betriebserlaubnis erloschen war, weshalb durch die Polizei die Weiterfahrt untersagt wurde. Mit entsprechenden Anzeigen und Bußgeldern müssen die verantwortlichen Fahrzeugführer rechnen.

Die Kommentare in der Nacht waren unterschiedlich. Junge Erwachsene die noch aus dem Raum Rottweil angereist waren, bedauerten die Sperrung. Sei seien ja nur gekommen um ihre Wägen zu zeigen und andere anzuschauen und wollten mit Sicherheit "keinen Lärm" machen. Viele, die um die Tankstelle herum sich trafen sahen sich auch durch "Schwarze Schafe" in eine Ecke gestellt. Verschiedene Autofahrer machten gegenüber den Polizisten ihre Unmut über die Sperrung deutlich, die man nun wegen "Randgruppen" erdulden müsse. Der Sperrung war auch nicht allen mitgeteilt worden, wie sich am Abend zeigte. Mehrmals mussten die Polizisten den Kreisel kurzfristig öffnen, um Busse durchzulassen, die zu ihrem Betriebshof wollten, aber vor dem gesperrten Abschnitt nicht mehr wenden konnten.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler

Stichworte:
Tuning | Poser | Sperrung | OBI Kreisel