- Anzeige -

»Musik verbindet«

#mehrzumthema: Glückwünsche 2017
Gebrüder Matt
Die Brüder Klaus, Helmut und Roland Matt (v.l.) hatten schon immer Spaß am gemeinsamen Musizieren. swb-Bild: dh

Zusammen Musizieren ist die Leidenschaft der Gebrüder Matt

Singen. Unter den Musikbegeisterten im WOCHENBLATT-Land sind sie keine Unbekannten. Roland, Helmut und Klaus Matt verbindet nicht nur die Familiäre Zusammengehörigkeit sondern auch die Lieber zur Musik. Und das schon seit frühester Kindheit. »Helmut und ich sind 1976 in den Musikverein Bohlingen eingetreten. Damals hat der Verein im Rahmen einer Werbeaktion gerade neue Mitglieder gesucht. Unser Onkel Anton Riedmann war damals Vereinsvorstand. Der eigentliche Anstoß kam aber von unserer Mutter«, berichtet Roland Matt. Er selbst hat daraufhin begonnen Klarinette zu lernen, sein Bruder Helmut nahm Schlagzeugunterricht. Auch Reinhard, der vierte Matt-Bruder nahm am Schlagzeug des Musikvereins Bohlingen platz.

Als letzter der vier Brüder begann Klaus seine musikalische Karriere an der Trompete im heimatlichen Musikverein. »Für mich war es eigentlich nie eine Frage, ob ich anfangen will Musik zu machen. Das war für mich irgendwie von Anfang an klar«, berichtet Klaus Matt. Sein Bruder Helmut fügt schmunzelnd hinzu: »Ist ja logisch, wenn man so tolle Vorbilder zuhause hat«.

Über die Jahre haben die Musikbegeisterten Brüder in den unterschiedlichsten Kombinationen miteinander und zusammen mit anderen Musiziert. »Unser erster richtiger Auftritt war an der Erstkommunion von Klaus. Helmut, Reinhard und ich sind zusammen mit unserem Cousin Berthold Riedmann als »Ledergass-Band« aufgetreten«, erinnert sich Roland Matt. Es folgten viele weitere Auftritte an Familienfesten, bevor 1983 mit Hilfe der Kollegen aus dem Musikverein die »Galgenberg-Musikanten« gegründet wurden. Von 1983 bis 1991 tourten die »Galgenbergler« durch die Ganze Region Dabei hatten sie jedes Jahr zwischen 30 und 35 Auftritte. Anfang der 90er Jahre löste sich die Formation auf und jeder ging Musikalisch erstmal eigene Wege.

Klaus Matt beispielsweise wollte sich musikalisch weiterbilden und nahm Unterricht bei Uwe Sauter. Außerdem spielte er bei den »Böhmerländern« und war viele Jahre Musikalischer Leiter der Guggenmusik »Heulüecher«. Roland Matt wurde Dirigent im Musikverein Bohlingen und Helmut Matt übernahm den Musikverein Bietingen als Dirigent. Heute leitet er den Musikverein Rielasingen-Arlen. Reinhard lebt mit seiner Familie mittlerweile in Bad Säckingen. Klaus ist heute Bandleader der weit über die Grenzen des WOCHENBLATT-Landes bekannten »Blaskapelle PolkaCabana«, zu der auch Roland gehört, der nach wie vor auch noch den Musikverein Bohlingen leitet.

Auch heute noch musizieren die Brüder regelmäßig zusammen, beispielsweise als Aushilfe im jeweils anderen Musikverein. »Ich kann mir heute eigentlich ein Leben ohne Musik nicht mehr vorstellen«, erklärt Helmut Matt. Roland und Klaus entgegnen: »Naja was hättest du auch sonst machen sollen? Sport wäre ja eh nichts für dich gewesen!« Alle drei müssen herzhaft lachen.
Die Matt-Brüder sind sich sicher: Musik verbindet. »Es ist einfach nur genial wie man sich mit Musik begegnen kann«, fasst es Klaus Matt prägnant zusammen.

Wochenblatt @: Dominique Hahn

#mehrzumthema: Glückwünsche 2017

- Anzeigen -