Die Laufsaison mit dem virtuellen »Sport Müller« starten

Singen. Der Frühling beginnt und viele wollen nun in Sachen Gesundheit ihre Laufschuhe schnüren. Doch die Sportgeschäfte vor Ort haben ihre Türen wegen Corona schließen müssen. Das Singener Sportgeschäft »Sport Müller« ist dafür mit seinem Internet-Store für die Kunden da. Auf dem Sortiment in Singen kann man nun auch online bedient werden. »Wir waren mit unserem eigenen Onlineshop noch nicht ganz so weit, so dass wir einen Teil unsere Sortiments auch über einen großen Internet-Händler anbieten, was uns auch viel Geld kostet«, berichtet Alexander Kupprion, Leiter des Geschäfts von Sport Müller in Singen im Gespräch mit dem WOCHENBLATT-TV. Die Schließung des Ladens habe doch eine stimulierende Wirkung auf den »lokalen Onlinehandel«, denn die gegenwärtigen Kunden, die zum größten Teil nun in die umliegende Natur möchten, kämen durchaus aus der Region - und viele seien davor nicht schon Kunden des Sporthauses gewesen, sagt Kupprion.
Die Saison verläuft freilich atypisch. »Normalerweise starten jetzt vor den Osterferien die Bademoden ihre Saison, weil doch auch viele schon in warme Gefilde in Urlaub fuhren«, so Alexander Kupprion. Das fällt dieses Jahr komplett weg - auch weil ja niemand in Urlaub fahren kann.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.