5. Lions-Entenrennen am 21. Juli / Lose gibt es ab dem Stadtfest Singen
An die Enten, fertig, los!

Entenrennen
  • Entenrennen
  • Foto: Pius Netzhammer, Bruno Maier und Eberhardt Grundgeiger setzten den Startschuss für das Entenrennen 2018 des Lions Club Singe Hegau. swb-Bild: of
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Singen. Ein kleines Jubiläum kann der Lions Club Singen-Hegau heuer feiern. Denn zum 5. Mal geht der Serviceclub mit seinem "Ententennen" an den Start. Allerdings mit einer Änderung: den Angesichts des wegen des Finales der Fußball-WM um eine Woche verschobenen Burgfestes, findet das "Volksfest", als welches das die "Oberorganisatoren" Pius Netzhammer vom Förderverein des Lions Club, und Bruno Maier, diesmal an einem Samstag statt, um nicht in die Schulferien zu rutschen. Am 21. Juli, sollen rund 7.000 Enten bei Singener Aachbad ins Wasser gelassen werden, für die die Lions bis dahin noch "Patenschaften" verkaufen wollen, for jeweils drei Euro. Der Verkaufsstart ist beim Singener Stadtfest, kündigten die beiden an. Die Enten-Patenschaften werden dann noch an dem Samstagen auf dem Wochenmarkt wie in der Weinhandlung Baumann und bei Netzhammer C&C unter die Leute gebracht. Mit insesmt 100 Preisen, als hauptpreis gibt es da unter anderem Reisegutscheine, Fahrradgutscheine, Zeppelin-Rundflüge, Stand-Up Paddles, Compaktkameras, oder Blue-Tooth-Boxen zu gewinnen, ist das Rennen für die "Paten" durchaus attraktiv.

Viele Informationen zum Entenrennen gibt es auch auf der Homepage unter www.entenrennen-singen.de

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.