Ehrungen für verdiente Mitglieder des TSV Überlingen am Ried
Drei silberne und zwei goldene Ehrennadeln

Geehrten TSV Überlingen
  • Geehrten TSV Überlingen
  • Foto: Ein Großteil der Geehrten beim TSV Überlingen am Ried. swb-Bild: Verein
  • hochgeladen von Redaktion

Überlingen am Ried. Die gut besuchte Mitgliederversammlung einer der größten Singener Vereine mit derzeit 757 Mitgliedern fand kürzlich in der Vereinsgaststätte Siebenschläfer in Überlingen am Ried statt. Nach der Eröffnung der Veranstaltung und der Begrüßung der Anwesenden Vereinsmitglieder durch den 1. Vorstand Jürgen Läufle folgte das Gedenken an sechs seit der letzten Versammlung verstorbene Vereinsmitglieder.

Die Veranstaltung wurde fortgesetzt mit den Ehrungen von verdienten und langjährigen Vereinsmitgliedern mit neun bronzenen, drei silbernen und zwei goldenen Ehrennadeln. Besonders zu erwähnen ist die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft des Vereins an Veronika Bohner für 54 Jahre Mitgliedschaft und 40-jährige Tätigkeit als Übungsleiterin und viele weitere Funktionen im Verein. Seit 35 Jahren leitet sie inzwischen die Tanzgruppe Sense2Dance, die deutschlandweit an Turnfesten, unter anderem in Berlin, Leipzig, Heidelberg und Frankfurt teilnimmt, sowie an Wettkämpfen immer wieder vordere Plätze belegt. Ein Höhepunkt für die von Veronika Bohner geleitete Tanzgruppe war die Gestaltung der Eröffnungsfeier der Landesgartenschau in Singen mit mehr als 2000 Gästen. Tanzgruppe Sense2Dance

Jürgen Läufle bedankte sich bei Veronika Bohner für ihre außergewöhnlichen Verdienste um den Verein, die sich nicht nur auf die genannten Punkte beschränken, sondern darüber hinaus auch jahrzehntelangen Einsatz bei an anderen Stellen einschließen, mit der verdienten Ehrenmitgliedschaft des TSV Überlingen am Ried.

Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder über ihre Verantwortungsbereiche und der Ankündigung eines Sommerfests auf dem Sportgelände des Vereins im Juni wurde die Vorstandschaft von den Anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig entlastet und der Kassiererin von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Positiv konnte in den Berichten vermeldet werden, dass die veraltete Flutlichtanlage auf dem Sportplatz wohl bald der Vergangenheit angehören wird, da die Stadt Singen eine Erneuerung angekündigt hat. Mehrfach wurden aber auch die beengten Platzverhältnisse für die Turngruppen in der Überlinger Riedblickhalle angesprochen, für die bisher keine Lösung in Aussicht ist. Beeindruckend fiel die Zahl von mehr als 1000 angebotenen Übungsstunden im Jahr 2017 im Turnbereich aus, die ca. 12% der Stunden eines ganzen Jahres abdecken.

Bei den darauf folgenden Wahlen wurde der bisherige 2. Vorstand Jens Siebel in seinem Amt für weitere 2 Jahre bestätigt. Da die bisher amtierende Kassiererin Judith Schlicht-Sonntag nicht mehr kandidierte, fiel die Wahl der Mitglieder auf Monika Sattler für nun eine ebenfalls 2-jährige Amtszeit.

- Stefan Mohr

Autor:

Redaktion aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.