Fiedlers Tag vom 13. März 2021

Fiedlers Tag

Genau vor einem Jahr, es war Freitag der 13. März, wurde der erste Lockdown verhängt im Landkreis Konstanz. Sozusagen von einer Stunde auf die nächste, nachdem zwei Tage zuvor die Pandemielage von der WHO wegen des sich rasant ausbreitenden Corona-Virus erklärt wurde. Und seit einem Jahr gibt es die Suche nach einer Perspektive für die Zeit danach. Wer sich mal die Kurven anschaut, sieht sofort, dass die "erste Welle" von März bis April sich sehr bescheiden ausnimmt im Gegensatz zu dem, was dann ab September in der zweiten Welle folgte. Und nun stehen wir wohl vor einer dritten Welle, wie vom Robert-Koch-Institut am Freitag mit viel Nachdruck im Umlauf gebracht wurde. Die Mutationen des Corona-Virus sind in Baden-Württemberg inzwischen in 44 Landkreisen nachgewiesen, auch hier im Landkreis ist die britische Variante längst präsent. Seit Freitag gibt es im Land auch mit dem Landkreis Schwäbisch-Hall eine Region mit einem Inzidenzwert von über 200, was Ausgangssperren nach sich ziehen kann, der Club der Landkreise mit Inzidenzwerten über 100 ist auch wieder auf 7 angewachsen, der Kreis der Landkreise mit Inzidenzwerten unter 50, was ja Lockerungen bedeutet, schmilzt wieder deutlich zusammen. Keine Frage, wir werden in einem Jahr wieder Bilanz ziehen müssen, nachdem eine Gegenwehr erst jetzt nach einem Jahr erst Fahrt gewinnt mit den Impfungen und viel mehr Tests. Das Virus kann mit dem augenblicklichen Tempo an effektiven Maßnahmen aus der Politik längst noch nicht überholen.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.