Fiedlers Tag vom 22. September 2022

Fiedlers Tag

Bürgermeister zu sein ist schon ein besonderer Job, schließlich ist man ja der Chef eines Ortes, wenn damit auch nur die Verwaltung gemeint ist. Aber ihre Arbeit wird besonders beachtet und deshalb auch ein Abschied besonders zelebriert. Das bekommt Bernhard Volk zu spüren, der schon seit Anfang Juni eigentlich nicht mehr Bürgermeister in Orsingen-Nenzingen ist. Erst die symbolische Übergabe nach der Wahl seines Nachfolgers Stefan Keil, dann die formelle Amtsübergabe im Gemeinderat, dann kommen die ganzen Kollegen erst mal zum persönlichen Abschied und wegen Corona gibt es dann noch eine weitere Verabschiedung in der Halle Anfang September. Der sozusagen letzte Akt des Abschiedsmarathons steht für heute an, denn da wollen ihm die Bürgermeisterkollegen aus dem Landkreis noch einen Bürgermeisterbaum setzen. Sie halten ihre turnusgemäße Sitzung extra in der Gemeinde deswegen ab. Bis zum Ende der Sitzung sollte dann auch die Standortfrage noch endgültig geklärt werden - und dann sieht man auch erst, was es für ein Baum ist. Mit dem Abschied ist es aus dem Amt selbst dann vorbei - allerdings hat so ein Bürgermeister auch immer noch eine Reihe von Ehrenämtern. Und das geht noch Jahre um da raus zu kommen.

Autor:

Oliver Fiedler aus Gottmadingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.