Schlagzeilen

Beiträge zum Thema Schlagzeilen

Nachrichten
Mit Feuerwehrfontänen wurde der erste E-Boot und Fahrgastschiff im Wasser des Bodensee am Dienstagmorgen begrüßt.
8 Bilder

Neues E-Schiff der BSB ist eingewassert
MS Artemis soll schon am17. Juli getauft werden

Konstanz/ Friedrichshafen.  Das erste vollelektrisch betriebene Schiff der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) ist am Dienstag eingewassert worden. Der Stapellauf, bei dem das Schiff aus der Werfthalle in Friedrichshafen ins Wasser gelassen wurde, konnte nach nur neun Monaten Bauzeit erfolgen. »Das E-Schiff ist jetzt so gut wie fertig«, sagte Frank Weber, Geschäftsführer der BSB zu diesem feierlichen Anlass.  „Für uns als BSB ist das ein großer Tag, denn heute sind wir unserer großen Zukunftsvision...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 28.06.22
Nachrichten
Symbolbild Schwarzwaldbahn

Schwarzwaldbahn ab Donnerstag unterbrochen
Schienenersatzverkehr wegen Untersuchungen zwischen Hausach und St. Georgen

Konstanz/Offenburg. Die Deutsche Bahn (DB) fährt bereits ab Donnerstag, 30. Juni, auf der Schwarzwaldbahn Karlsruhe–Konstanz im Streckenabschnitt zwischen Hausach und St. Georgen Busse statt Züge, wie am Montag bekanntgegeben wurde. Die DB reagiert damit auf Ergebnisse weiterer Untersuchungen an den Rädern der auf der Schwarzwaldbahn eingesetzten Doppelstockfahrzeuge. Bis eine Lösung gefunden ist setzt die DB diese Fahrzeuge auf der kurvenreichen Strecke nicht ein, die erst kürzlich saniert...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 27.06.22
Nachrichten
Symbolbild Schwarzwaldbahn

Schon wieder "verstärkte Abnutzung"
Schwarzwaldbahn erneut nur im Zweistundentakt

Konstanz/ Offenburg. Die Deutsche Bahn hat bei turnusmäßigen Untersuchungen der Doppelstockfahrzeuge der Schwarzwaldbahn in den vergangenen Tagen erneut eine erhöhte Abnutzung an den Rädern festgestellt, wie sie kurzfristig mitteilte. Für den aktuellen Fahrplan zwischen Offenburg und Konstanz stehen daher weniger Fahrzeuge zur Verfügung. Ab Samstag, 25. Juni 2022, fahren die Züge von DB Regio zwischen Offenburg und Konstanz alle zwei Stunden. Zwischen Karlsruhe und Offenburg bleibt es beim für...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 25.06.22
Nachrichten
Die Grünflächen über dem neuen B33-Tunnel bei Reichenau-Waldsiedlung sieht die FDP-Fraktion im Kreistag als prädestiniert für Photovoltaik.

Freifläche soll für Energiewende genutzt werden
FDP fordert Solarpark auf dem B 33 Tunnel

Kreis Konstanz. Die Kreistagsfraktion der FDP fordert die Planung einer großflächigen Solaranlage auf den Grünflächen des neuen Tunnels Waldsiedlung der B 33, der in Kürze für den Verkehr probeweise freigegeben werden soll.  "Um die vom Land vorgegebenen Klimaschutzziele zu erreichen, muss der Landkreis Konstanz mindesten zwei Prozent seiner Fläche für die Nutzung von Windenergie und Photovoltaik auf Freiflächen ausweisen. Während die Voraussetzungen für Windkraft aufgrund von vergleichsweise...

  • Konstanz
  • Redaktion
  • 25.06.22
Nachrichten
Die geplante neue Anbindung der Gäubahn an den Stuttgarter Flughafen per Tunnel, der die bisherige »Panoramabahn« einmal ablösen soll.

IHK begrüßt angekündigte Gäubahn-Anrainerkonferenz
»Gäubahn-Ausbau duldet keinen Aufschub mehr«

Konstanz/ Stuttgart. Die jüngste Berichterstattung zum Ausbau der Gäubahn und die Unterbrechung der Anbindung an die Landeshauptstadt beschäftigt auch die Wirtschaft im Südwesten. Die Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammern (IHKs) der Regionen Schwarzwald-Baar-Heuberg und Hochrhein-Bodensee, Thomas Albiez und Prof. Claudius Marx, betonen unisono: „Wir begrüßen das angekündigte Format einer Anrainerkonferenz von Michael Theurer, dem Parlamentarischen Staatssekretär im...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 24.06.22
Nachrichten
Förmlich im Applaus baden konnte das Ensemble des diesjährigen Sommertheaters mit "Nosferatu" auf dem Münsterplatz nach der Premiere am Samstagabend.

"Nosferatu" begeistert auf dem Münsterplatz
Schauermär und eine Liebe über den Tod hinaus

Konstanz. Eine glänzende Premiere an einem dazu noch echten Sommerabend konnte das Theater Konstanz am Samstagabend mit "Nosferatu" feiern. Und wenn man den Namen auf die Vokale reduziert, entsteht daraus ein "Wolfsgesang" mit "oeau", der immer wieder von den Schauspielern markerschütternd zelebriert wurde, die hier auch als Artisten, Tänzer und Sänger auf der Bühne aktiv waren und aus dem Schauermärchen des blutrünstigen Vampiers aus den Bergen Rumäniens eine richtige "Konstanzer Geschichte"...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 20.06.22
Nachrichten
Eine von 100 Millionen: Mit 82 Jahren die Heimat zu verlieren, trifft Nina Petriw* schwer. (*Name geändert).

Aktuell rund 100 Millionen Menschen auf der Flucht
Das "Jahrhundert der Flüchtlinge?"

Konstanz. Mehr Menschen als jemals zuvor sind heute auf der Flucht. Die Konstanzer Hilfsorganisation "Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V."  macht anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni auf das Leid von 100 Millionen Menschen aufmerksam. „Ich habe schon den Zweiten Weltkrieg miterlebt“, erzählt die 82-jährige Nina Petriw (Name geändert) in einem slowakischen Erstaufnahmelager für Ukraine-Flüchtlinge. „Damals mussten wir auch fliehen. Aber in die andere Richtung, nach Sibirien. Und heute...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 18.06.22
Nachrichten
Ausbildung als Zerspanungsmechaniker zum Beispiel bei der Firma Breyer in Singen.

742 Lehrstellen bis Ende Mai vermittelt
Handwerk ist bei jungen Leuten wieder gefragt

Kreis Konstanz. Das Interesse an einer handwerklichen Ausbildung ist offensichtlich  wieder stärker: Allein bis Ende Mai konnten im Kammerbezirk der Handwerkskammer Konstanz 742 Ausbildungsverträge geschlossen und eingetragen werden. Das sind 62 mehr als 2021 und entspricht einem Plus von 9,1 Prozent. Spitzenreiter ist der Kreis Waldshut mit einem Zuwachs von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 14 Prozent mehr Neueintragungen gab es im Schwarzwald-Baar-Kreis und leider nur 0,6 Prozent Zuwachs...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 18.06.22
Nachrichten
An der für Ende Juni geplanten Schließung des Krankenhaus Stühlingen gibt es immer mehr Kritik. Auch weil Gutachten kritiklos umgesetzt würden.

Harte Kritik auch aus Berlin am GLKN
Krankenhaussschließung in Stühlingen ist »überstürzt«

Berlin/ Kreis Konstanz. Zur in der letzten Woche angekündigten Schließung schon auf Ende Juli für das Loreto-Krankenhaus Stühlingen kommt nun auch harte Kritik aus Berlin vom  bundesweit aktiven »Bündnis Klinikrettung". Und die richtet sich gegen das Gutachten zur Klinikzukunft im Kreis genauso wie gegen die unkritische Übernahme durch die regionale Politik, was die Schließungsempfehlungen betrifft: Keine drei Monate sei es her, dass der Landkreis Konstanz die Ergebnisse eines Gutachtens zu...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 14.06.22
Nachrichten
Start eines Generationenprojekts und ein Meilenstein in die energetische Unabhängigkeit. Vordere Reihe: Stadtrat Thomas Beringer (rechts) und Dr. Norbert Reuter, Stadtwerke Konstanz. Hintere Reihe von links nach rechts: Thomas Peyer, Swisspower AG; Gordon Appel, Stadtwerke Konstanz; Mauro Montella, Swisspower AG; Heinz Siegenthaler, Verband KVA Thurgau; Peter Steiner, Verband KVA Thurgau; Martin Simioni, CEO EKT; Marcel Stofer, EKT, und Stadtpräsident Thomas Niederberger.

Generationenprojekt der Energiezukunft gestartet
Konstanz und Kreuzlingen wollen mit »Seewärme« heizen

Konstanz/Kreuzlingen. Mit der Unterzeichnung einer gemeinsamen Absichtserklärung bringen Energie Kreuzlingen, die Stadtwerke Konstanz, der Verband KVA Thurgau sowie die EKT AG die Prüfung der Machbarkeit einer Fernwärmeleitung aus Weinfelden sowie die thermische Seewassernutzung auf den Weg. Fachlich begleitet wird das Projekt durch die Swisspower AG, einer Allianz von 22 Schweizer Stadtwerken. Wärmequellen sollen für die Städte Kreuzlingen und Konstanz künftig eine wichtige Rolle spielen, um...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 14.06.22
Nachrichten
Symbolbild Krankenhaus Loreto Stühlingen

Betroffenheit über schnellen GLKN-Rückzug
Politik formiert sich für Nachfolgelösung beim Krankenhaus Stühlingen

Konstanz/ Waldshut. Nachdem der Gesundheitsverbund des Landkreis Konstanz (GLKN) am Mittwoch mitgeteilt hatte, dass die stationäre Versorgung im Loreto-Krankenhaus Stühlingen bereits zum 31. Juli diesen Jahres eingestellt wird, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter dazu in einer Medieninformation: „Es ist doch einigermaßen überraschend, wie schnell der Landkreis Konstanz das Krankenhaus Stühlingen jetzt abwickelt, nachdem das Strukturgutachten gerade einmal seit drei...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 10.06.22
Nachrichten
Die Fahrradbrücke über den Rhein ist das Aushängeschild der Radstadt Konstanz.

Auszeichnung in Silber mit Perspektive Gold
Fahrradanteil in Konstanz inzwischen bei über einem Drittel

Konstanz/ Mannheim. Konstanz erhielt als erste Kommune im Land für die herausragende Radverkehrsförderung die 2020 eingeführte Landesauszeichnung in Silber. Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn und der städtische Radbeauftragte, Gregor Gaffga, haben die Anerkennung am 1. Juni beim Radkongress in Mannheim entgegengenommen. Überreicht wurde sie von Verkehrsminister Winfried Hermann und Staatssekretärin Elke Zimmer. „Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung als beste Stadt der...

  • Konstanz
  • Redaktion
  • 04.06.22
Nachrichten
Die vielen HelferInnen der Tafel in Konstanz reichen derzeit nicht mehr, um den Ansturm an KundInnen bewältigen zu können. Deshalb wurde für Konstanz ein Aufnahmestopp verhängt.

Zuviel Andrang - zuwenig Helfer und Waren
Tafel Konstanz muss Aufnahmestopp verhängen

Konstanz. Der Tafelladen in Konstanz musste für Freitag einen »Aufnahmestopp« wegen Überlastung verhängen, informierte der Vorsitzende der Tafeln im Landkreis, Udo Engelhardt aktuell. Der Beschluss dazu sei in der  Vorstandssitzung der "Tafeln im Landkreis Konstanz" am Donnerstagabend besprochen und gefasst worden, so Engelhardt. »In der Folge sind auch Aufnahmestopps in den anderen Tafelstandorten nicht ausgeschlossen«, so Engelhard weiter, der sich dazu auch in einem Brief hilfesuchend an den...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 03.06.22
Nachrichten
MdB Ann Veruschka Jurisch mahnt ein Sachen Corona eine rechtzeitige Vorbereitung auf mögliche neue Infektionswellen in Herbst und Winter an.

MdB Ann-Verusche Jurisch zur Corona-Lage
Vorbereitet in Herbst und Winter gehen

Berlin / Konstanz. Zur aktuellen und schwer einschätzbaren Corona-Lage erklärt die Bundestagsabgeordnete Dr. Ann-Veruschka Jurisch MdB: "Aktuell befinden wir uns in einer sehr guten Lage. Die Pandemie-Zahlen sind überschaubar und wir können den Sommer ohne freiheitsrechtliche Einschränkungen genießen. An dieser Stelle möchte ich betonen, dass die aktuelle Freiheit durch das neue Infektionsschutzgesetz ermöglicht worden ist, das insbesondere die Handschrift der Freien Demokraten trägt. Vor und...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 03.06.22
Nachrichten
Symbolbild Gebäuereiniger

Der Branchenmindestlohn wird angehoben
Neuer Tarifvertrag für Gebäudereiniger nach zweiter Verhandlungsrunde

Kreis Konstanz. Die Gewerkschaft IG BAU und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) auf Arbeitgeberseite haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde am Donnerstag auf einen 27-monatigen Tarifvertrag (Laufzeit 10/2022 bis 12/2024) für Deutschlands beschäftigungsstärkstes Handwerk geeinigt, teile der Innungsverband aktuell mit. Der allgemeinverbindliche Branchenmindestlohn (Lohngruppe 1/Einstiegslohn) steigt in zwei Stufen: zum 1.10.2022 von derzeit 11,55 Euro auf 13 Euro...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 03.06.22
Nachrichten
Karrikatur Rainer Demattio

Ab dem 1. Juni gilt das 9-Euro-Ticket
Erst nur Gastspiel der neuen ÖPNV-Ära in der Region

Kreis Konstanz. Auch wenn die Gründe einen eher tragischen Ursprung durch die enormen Preissteigerungen wegen des Kriegs gegen die Ukraine haben, ist es doch eine besonderer Premiere. Das 9-Euro-Ticket ist ab dem heutigen Mittwoch nun für drei Monate angesagt für den ÖPNV, um diejenigen zu entlasten, die eben auf Bus und Bahn auch angewiesen sind, um zum Beispiel zur Arbeit zu kommen. Da das Ticket sich natürlich nicht aufs Pendeln beschränken lässt, wird gerade hier bei uns in der Region auch...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 31.05.22
Nachrichten
Landrat Zeno Danner beim Ortstermin in der letzte Woche eröffneten Notunterkunft in der Kreissporthalle an der Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz.

Geflüchtete fordern Landkreis mehrfach heraus
Möglicher Hallen-Engpass im Herbst

Kreis Konstanz. Rund 2.500 Geflüchtete aus der Ukraine sind inzwischen im Landkreis seit dem Kriegsausbruch dort angekommen und registiert worden. Rund 50 neue Personen würden dem Landkreis derzeit aus den Erstaufnahmestellen des Landes angekündigt, berichtete in der Sitzung des Kreistags am Montag Monika Brumm als Leiterin des Amts für Migration und Integration. Weil auch andere Geflüchtete aus anderen Ländern weiterhin im Landkreis ankommen, seien die Möglichkeiten in den Unterkünften aktuell...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 31.05.22
Nachrichten
Symbolbild Arbeitsagentur

Arbeitsmarkt hat sich weiter vom »C« erholt
Noch über die Hälfte der Lehrstellen unbesetzt

Kreis Konstanz. Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Bodensee-Oberschwaben ist im Mai zurückgegangen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg waren 11.325 Frauen und Männer ohne Beschäftigung gemeldet, 378 weniger als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit um 3.978 Menschen zurückgegangen (minus 26,0 Prozent). Die Arbeitslosenquote lag im Mai bei 2,5 Prozent (minus 0,1 Prozentpunkte). Die Quote in Baden-Württemberg betrug 3,2 Prozent. In der...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 31.05.22
Nachrichten
Da ist die Raumschaft Stockach dem Landkreis schon voraus: Im Februar wurde die virtuelle Mitfahrzentrale »Pendla« gestartet. Bild dabei Stefan Keil (Orsingen-Nenzingen), Florian Zindeler (Hohenfels), Thorsten Scigliano (Mühlingen), Rainer Stolz (Stockach), Matthias Weckbach (Bodman-Ludwigshafen). Eigeltingen ist auch mit dabei.

CDU-Fraktion will Stockacher Beispiel nutzen
»Pendla-App« für ganzen Landkreis gefordert

Kreis Konstanz. Die CDU-Fraktion im Kreistag hat bei Landrat Zeno Danner den Antrag gestellt, dass die »Pendla-App«, die vor einigen Wochen in der Verwaltungsgemeinschaft Stockach eingeführt werden, landkreisweit angeboten werden soll. Dies schrieben für die Fraktion der Hohenfelser Bürgermeister Florian Zindeler, der für die Raumschaft Stockach das Projekt initiiert hatte und der Fraktionsvorsitzende und Singener OB Bernd Häusler. Die virtuelle Mitfahrzentrale »Pendla« werde erfolgreich nicht...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 23.05.22
Nachrichten
Die Grünen-Kreistagsfraktion nach ihrer Konstituierung in 2019.

Grüne richten Forderungskatalog an Kreisverwaltung
Zeit bis zum Sommer soll Informationslücken schließen

Kreis Konstanz. „Mehr Transparenz führt zu mehr Akzeptanz für den Grundsatzbeschluss zum Gutachten zur bedarfsgerechten Versorgung der Bevölkerung im Landkreis Konstanz sowie zur Entwicklung des GLKN“ ist sich Dr. Christiane Kreitmeier (Co-Sprecherin der Grünen Kreistagsfraktion) sicher. Der Grundsatzbeschluss zum Gutachten wurde in der Sitzung des VFA des Kreistags am 16.Mai vertagt und soll nun erst in der Kreistagssitzung am 18. Juli erfolgen (wie berichtet). Die Zeit bis dahin -so die...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 18.05.22
Nachrichten
Die "Querdenker" Kundgebung im Herbst 2020 in Konstanz sorgte für riesige Polizeieinsätze - auch im Gegendemonstranten in Schach zu halten.  Unter den Organisatoren sollen auch rechtsextreme Aktivisten gewesen sein.

Erikli bekommt Antwort vom Innenministerium
Ermittler sehen "Schwäbischen Kulturverein" rechtsextremistisch durchsetzt

Konstanz. Nahezu alle GründerInnen des sogenannten „Schwäbischen Kulturvereins“ aus Konstanz sind oder waren in der „Identitären Bewegung“ (IB) aktiv. Das geht aus einer Kleinen Anfrage der Landtagsabgeordneten Nese Erikli an die Landesregierung über die Aktivitäten des Tarnvereins für die rechtsextreme Bewegung hervor, wie sie nun informierte. Demnach korrigiere das zuständige Innenministerium eine Angabe aus einer vorigen Anfrage von Erikli. 2018 ging man von drei bei der IB aktiven...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 18.05.22
Nachrichten
Die im letzten Juli vorgestellten Detailplanungen für das BSZ Konstanz - hier im Bereich des Foyers des Hauptgebäudes.

Kostensteigerungen schlagen vor Baubeginn durch
Geplantes BSZ Konstanz ist bei 123 Millionen Euro angekommen

Konstanz. Die aktuell erwarteten Kosten für das neue Berufsschulzentrum Konstanz sind inzwischen bei geschätzten 123,4 Millionen Euro angekommen. Darüber informierte der Verwaltungsleiter des Landratsamts, Harald Nops, in der Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses des Kreistags am Montag. Gestartet war man in 2020 mit gegriffenen Kosten von 90 Millionen Euro. Bei der Verabschiedung der Planung im letzten Juli wurde noch mit 103 Millionen Euro kalkuliert. Begründet wurde die neue Marke...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 16.05.22
Nachrichten
Der Grundsatzentscheid zum Strukturgutachten für den Gesundheitsverbund des Landkreises wurde auf Juli vertagt. Darüber informierte Landrat Zeno Danner am Montag die Mitglieder des Verwaltungs- und Finanzausschusses des Kreistags im Sitzungssaal des Landratsamts.

Grundsatzentscheid zum GLKN in den Juli verschoben
Viele Fragen stehen noch im Raum und „Druck muss aus dem Kessel"

Konstanz. Kurzer Prozess. Schon zum Eingang der Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschuss des Kreistags machte Landrat Zeno Danner den direkten Vorschlag, den anstehenden Grundsatzbeschluss zum Strukturgutachten zu vertagen. Damit folge man einer Empfehlung des Ältestenrats des Kreistags, der in einigen Punkten noch Erklärungsbedarf und auch für Bürgerbeteiligung sieht, die bisher nur an den Standorten der drei Kliniken im Landkreis angeboten wurde. In den Tagen vor der Sitzung hatten sich...

  • Konstanz
  • Oliver Fiedler
  • 16.05.22
Nachrichten
Symbolbild Krankenhaus Radolfzell

Linke fordern Aufschub in der Klinik-Entscheidung
Viele Zweifel an der richtigen Methodik des GLKN-Gutachtens

Kreis Konstanz. Am letzten Wochenende trafen sich GemeinderätInnen der Linken Liste Konstanz und SÖS mit KreisrätInnen der LINKEN, um das Vorgehen in der Frage der geplanten Klinikschließungen zu besprechen. Um eine elaborierte Einschätzung der Situation zu erlangen, waren auch externe ExpertInnen geladen: Ein Vertreter aus der Gesundheitsberatung und zwei Mitglieder des „Bündnis Klinikrettung“. Letztere erhoben deutliche Zweifel an der Methodik des Gutachtens von Lohfert und Lohfert, das an...

  • Konstanz
  • Presseinfo
  • 15.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.