- Anzeige -

Fiedlers Tag vom 13. April 2021

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag
Fiedlers Tag
Wahrheit

Da muss auch nochmals vieles "ohne" gehen: Am  heutigen Dienstag beginnt auch für viele der rund 600.000 Menschen, die sich in Baden-Württemberg zum Islam bekennen, der Fastenmonat Ramadan. Durch die Corona-Pandemie gibt es auch in diesem Jahr gravierende Einschränkungen, beispielsweise beim gemeinschaftlichen Fastenbrechen am Abend, oder beim Gebet in der Gemeinde - das "Zusammenkommen", sonst ein wichtiger Bestandteil, der sich tief in der Mentalität verwurzelt hat, ist quasi nochmals unmöglich. „Trotz dieser schwierigen Umstände, die uns alle schon viele zu lange sehr belasten, wünsche ich allen Musliminnen und Muslimen einen gesegneten Ramadan“, sagte Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha im Vorfeld des Fastenmonats schon am Sonntag in Stuttgart. „Die Corona-Pandemie stellt viele religiöse Menschen vor große Herausforderungen – auch im Islam, der selbstverständlich zu Deutschland und natürlich Baden-Württemberg gehört", wird unterstrichen. Es wird das schon fast zur Worthülse, dass im kommenden Jahr wieder alles besser werden soll. Denn den Glauben an die Politik zu diesem Thema verlieren doch immer mehr Menschen schon hier in der Gegenwart. Als Erinnerung die Beiträge von WOCHENBLATT-TV im letzten Jahr zum Start und nach dem Fastenbrechen zum Abschluss von der Singener Muslimgemeinde.

Wochenblatt @: Oliver Fiedler

| Oliver Fiedler | Fiedlers Tag

WOCHENBLATT-News zum Frühstück
Fiedlers Tag gibt es jeden Werktag Morgen mit den wesentlichen Informationen des Tages als kostenlosen Newsletter.
Hier können Sie sich anmelden