Sicherheitsgefühl verbessern
Polizei plant Schwerpunkteinsätze in Singens Innenstadt in den nächsten Wochen

Ein Bild vom Einsatz am 29. März in der Singener Innenstadt.
  • Ein Bild vom Einsatz am 29. März in der Singener Innenstadt.
  • Foto: swb-Bild: mu
  • hochgeladen von Oliver Fiedler

Singen. Nachdem es am 29. März in Singen im Bereich der Hegaustraße zu einer Auseinandersetzung kam bei der mehrere Personen verletzt wurden (wir berichteten), hat die Polizei nun Unterstützung bei den Überwachungsmaßnahmen von der Bereitschaftspolizei bekommen, konnte schon einen Tag nach der Ankündigung durch Innenminister Strobel durch das Polizeipräsidiums vermeldet werden.

In den nächsten Wochen soll mit den Unterstützungskräften nun ein Schwerpunkteinsatz stattfinden, bei dem die Polizei erhöhte Präsenz in der Singener Innenstadt zeigen wird. Ziel des verstärkten und deutlich sichtbaren Auftretens der Polizei ist insbesondere, aufkommende Streitigkeiten vornehmlich unter jüngeren Gruppen, frühzeitig zu verhindern oder sofort zu unterbinden.

Mit der verstärkten Präsenz der Polizei solle auch das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung wieder gestärkt werden, so das Polizeipräsidium. Die eingesetzten Polizeikräfte sind für die Dauer der Verstärkung dem Polizeirevier Singen unterstellt. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei zu dem Konflikt dauern indes noch an, weil sie sich auch sehr aufwändig gestalten.

Autor:

Presseinfo aus Singen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.